Jutta Reichelt

Wiederholte Verdächtigungen

Roman
Cover: Wiederholte Verdächtigungen
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2015
ISBN 9783863510930
Gebunden, 184 Seiten, 20,00 EUR

Klappentext

Jutta Reichelt erzählt von Menschen, die sich oder anderen keine Auskunft geben, keine Antwort geben können - über sich selbst. Weil sie ihre eigene Geschichte nicht kennen. Weil ihnen die Worte fehlen oder weil sie den erlebten Schrecken niemandem zumuten wollen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.03.2016

Eigentlich macht Jutta Reichelt in ihrem neuen Roman doch alles richtig, seufzt Rezensentin Sabine Doering, Doch trotz größtmöglicher Intimität und Detailgenauigkeit dieser viele Abgründe offenlegenden Familiengeschichte will bei der Kritikerin keine Spannung aufkommen. Zu glatt und perfekt konstruiert erscheint ihr diese Familienaufstellung, in der Protagonistin Katharina mit ihrem Ehemann dessen geheimnisvolle Familiengeschichte aufarbeitet. Leider gerät das ein wenig zur "plakativen", aber wenig mitreißenden Lebenshilfe, klagt die Rezensentin.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet