Jutta Falke, Ulrich Kaspar (Hg.)

Politiker beschimpfen Politiker

Cover: Politiker beschimpfen Politiker
Reclam Verlag, Leipzig 2001
ISBN 9783379017282
Taschenbuch, 266 Seiten, 10,12 EUR

Klappentext

Aktualisierte und erweiterte Auflage.Die Beschimpfung ist und bleibt ein unverzichtbares "Kampfmittel" in der Politik. Jutta Falke und Ulrich Kaspar haben aus 50 Jahren bundesdeutscher Parlamentsgeschichte die allerschönsten Verbalattacken ausgewählt. Die Betroffenen dürften durch die Frotzeleien der Kollegen kaum in Hochstimmung geraten sein.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 06.08.2001

Schönes Thema, lobenswerte Idee, findet Florian Sendtner und spricht von einem beeindruckenden Arsenal verbaler Attacken. Zwischen "Sie Dösbaddel!" und "Terrorist!" vermisst er dann allerdings doch die "klassischen bad words", wie das von Joschka Fischer und mit besonderer Vorliebe auch von Herbert Wehner gebrauchte "Arschloch". Sollte es sich bei dem Band also tatsächlich um eine "sorgfältig lektorierte und für die Jugend bearbeitete Volksausgabe der gesammelten Volksvertreterausfälle" handeln, wie der Rezensent mutmaßt? Wohl kaum. Das weitere Manko des Buches, das dem Rezensenten auffällt, widerspricht solch didaktischem Ansinnen nämlich entschieden: Allzu häufig fehlen Erläuterungen, schreibt Sendtner, dem manche "Schimpferscheinung" schlicht rätselhaft blieb, weil der Schmähung der historische Hintergrund fehlte.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet