Jon Walter

Jenseits des Meeres

(Ab 12 Jahre)
Cover: Jenseits des Meeres
Carlsen Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783551560179
Gebunden, 320 Seiten, 17,99 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Martina Tichy. Ein Land im Bürgerkrieg. Eine Hafenstadt in Flammen. Nur ein einziges Schiff nimmt noch Flüchtlinge auf. Doch der Preis für die Überfahrt ist für die meisten viel zu hoch. Wie sollen Malik und sein Opa an Bord kommen? Und wird Maliks Mutter es rechtzeitig zu ihnen schaffen? Malik muss all seinen Mut zusammennehmen, damit ihm die Flucht gelingt. Sein Erfindungsreichtum, eine streunende Katze und Opas besonderer Zaubertrick sorgen dafür, dass er dabei nie die Hoffnung verliert. Ein Debüt über Krieg und Hoffnung, Flucht und Heimat - erzählt durch die Augen eines Jungen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 01.12.2015

Der erste Jugendroman des britischen Theaterwissenschaftlers und Fotojournalisten Jon Walter ist ebenso spannend wie großartig, schwärmt Rezensentin Antje Weber. Sie liest hier die Geschichte des kleinen Malik, dessen Großvater alles versucht, um ihn nach der Entführung seiner Mutter auf ein Schiff zu verfrachten, dass ihn vor dem Krieg in seinem Heimatland rettet. Die Kritikerin liest neben einigen äußerst gewaltsamen und brutalen Stellen vor allem eine einfühlsam erzählte Fluchtgeschichte, in der viele interessante und spannende Fragen gestellt werden.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.11.2015

Mit Jon Walters Debütroman für Kinder kann Rezensent Steffen Gnam die Perspektive eines zehnjährigen Flüchtlingskindes einüben. Erscheint ihm die in drei Teilen erzählte Fluchtgeschichte gegen Ende auch etwas melodramatisch, vermag ihm der Autor in den meisten Momenten seines Textes doch glaubhaft, mit Empathie und vor allem kindgerecht und universell vom Überleben in Transitwelten zu berichten. Expressive Elemente und das fantastische Motiv eines in einem Zahn versteckten Diamanten verleihen der Story zusätzlichen Reiz, meint Gnam.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter