Holm Kirsten

Das sowjetische Speziallager Nr. 4 Landsberg/Warthe

Cover: Das sowjetische Speziallager Nr. 4 Landsberg/Warthe
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892449522
Kartoniert, 159 Seiten, 18,00 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau Dora. Im Gegensatz zu den Speziallagern auf dem Territorium der ehemaligen DDR, wo nach 1990 Gedenkstätten entstanden, ehemalige Häftlinge Interessenverbände gründeten und sich die Forschung des Themas annahm, blieben die auf dem Territorium des heutigen Polen liegenden Lager weitgehend unbeachtet. Eines dieser Lager befand sich in Landsberg an der Warthe (heute: Gorzow Wielkopolski). Die Darstellung wird ergänzt durch ausgewählte Häftlingsbiografien, einen rekonstruierten Plan des Lagers, Fotografien und Dokumente.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.10.2005

Als "verdienstvoll" würdigt Rezensent Wolfgang Schuller diesen Sammelband über das sowjetische Speziallager Landsberg an der Warthe, das von Kriegsende bis Januar 1946 existierte. Der Band schildere Charakter des Lagers, seine Organisation, die Haftbedingungen und den Alltag. Das Lager-Geschehen beschreibt er schlicht als "entsetzlich". Den Band lobt Schuller als Ergebnis "sorgfältiger und gewissenhafter Forschung". Zum eher "nüchtern-unterkühlten" Ton des Textes bildeten die zahlreichen wörtlichen Zitate von Erlebnisberichten das "emotionale Gegengewicht". Er hält das für nötig, um Authentizität zu gewährleisten. "Und weil nackte Tatsachenmitteilungen und bloße Zahlen nur einen Teil der historischen Wahrheit ausmachen."
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet