Hasnain Kazim

Post von Karlheinz

Wütende Mails von richtigen Deutschen - und was ich ihnen antworte

Klappentext

2 CDs mit 250 Minuten Laufzeit. Täglich bekommt Hasnain Kazim hasserfüllte Leserpost. Doch statt die Wutmails einfach wegzuklicken, hat er beschlossen zurückzuschreiben - schlagfertig, witzig und immer wieder überraschend. Dieses ebenso unterhaltsame wie kluge Hörbuch versammelt seine besten Schlagabtäusche mit den Karlheinzen dieser Welt und beweist, warum man den Hass, der im eigenen Postfach landet, nicht unkommentiert lassen sollte. Denn, wie Hasnain Kazim sagt: "Wenn wir schweigen, beginnen wir, den Hass zu akzeptieren. Also, reden wir!"

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.05.2019

Rezensentin Julia Bähr ist schockiert: Was der im niedersächsischen Oldenburg geborene Journalist Hasnain Kazim an Hass-Post bekommt, liegt " außerhalb der Vorstellungskraft anständiger Menschen", erkennt sie. Kazim hat darauf immer wieder geantwortet: mit Geduld und klar stellenden Informationen. Genützt hat es nur selten, erklärt Bähr, der unbegreiflich ist, warum er sich überhaupt die Mühe gemacht hat. Immerhin hat sie so gelernt, was in mancher deutschen Seele schlummert. Dass die Briefe so wütend lesen, wie sie geschrieben wurden, findet sie okay. Insgesamt ein Hörbuch, das ihr ihre privilegierte Stellung als Deutsche, deren Deutschsein nie in Frage gestellt wird, vor Augen und Ohren führt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de