Friedrich Engels, Karl Marx

Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA)

Erste Abteilung: Werke. Artikel. Entwürfe. Band 32: Engels: Werke. Artikel. Entwürfe. März 1891 bis August 1895
Akademie Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783050045931
Gebunden, 1590 Seiten, 198,00 EUR

Klappentext

Die Bände dieser Abteilung enthalten sämtliche philosophischen, ökonomischen, historischen und politischen Werke, Schriften, Artikel und Reden von Marx (M) und Engels (E) sowie überlieferte Vorstufen und spätere Bearbeitungen einschließlich der von Marx und Engels selbst angefertigten Übersetzungen, unabhängig davon, ob die Texte vollendet wurden. Ausgenommen bleibt Marx? Werk "Das Kapital" mit den direkt dazu gehörenden Vorstufen. Alle Schriften werden in den Originalsprachen und in allen autorisierten Fassungen (einschließlich Übersetzungen) zugänglich gemacht.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 01.02.2011

Friedrich Engels unterschätzt! Jens Grandt ist mit Peter Watson einer Meinung. Zur Beweisführung dienen ihm die beiden nun vorliegenden Bände mit Engels Spätwerk-Schriften, Pamphleten, Vorworten, Pressebeiträgen. Nicht als Marxismus-Verschärfer erscheint er Grandt, sondern als altersweiser Mann, der Feuerbachs Einfluss auf sich und Marx klärt, den Revolutionsbegriff erweitert (nach oben!) und sogar seinen Frieden mit der Sozialdemokraten macht. Die Sorgfalt in puncto Variantenverzeichnis findet er übrigens vorbildlich, bei über 50 Änderungen der Feuerbach-Thesen nicht unwichtig.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de