Bücher zum Thema

Philosophie Deutschland

1684 Bücher - Seite 1 von 121

Wolfgang Huber: Menschen, Götter und Maschinen. Eine Ethik der Digitalisierung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406790201, Gebunden, 207 Seiten, 18.00 EUR
Die Digitalisierung hat unsere Privatsphäre ausgehöhlt, die Öffentlichkeit in auseinanderdriftende Teilöffentlichkeiten zerlegt, Hemmschwellen gesenkt und die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge aufgeweicht.…

Wolfram Hogrebe: Ligaturen

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783465045915, Kartoniert, 152 Seiten, 19.80 EUR
In seinem neuen Buch "Ligaturen" setzt Wolfram Hogrebe sein Projekt einer informellen Erkenntnistheorie mit einer Analyse von Bindungen fort, die unterhalb von theoretisch ausgiebig diskutierten Normen,…

Jürgen Habermas: Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit und die deliberative Politik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518587904, Kartoniert, 108 Seiten, 18.00 EUR
1962 erschien Strukturwandel der Öffentlichkeit, Jürgen Habermas' erstes Buch. In sozialhistorischer und begriffsgeschichtlicher Perspektive profiliert er darin einen Begriff von Öffentlichkeit, der dieser…

Gaspard Koenig: Mit Montaigne auf Reisen. Abenteuer eines Philosophen zu Pferde

Cover
Galiani Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783869712581, Gebunden, 560 Seiten, 32.00 EUR
Nach Italien, über die Schweiz und Deutschland - Michel de Montaigne beschrieb seine Reise zu Pferde 1580 bis 1581 im berühmten Reisetagebuch. 440 Jahre später reitet der französische Philosoph Gaspard…

Boris Groys: Philosophie der Sorge

Cover
Claudius Verlag, München 2022
ISBN 9783532628782, Kartoniert, 160 Seiten, 20.00 EUR
Zur menschlichen Existenz gehört elementar die Sorge. Sie besitzt vielerlei Formen: Fürsorge, Selbstsorge, Pflege oder medizinische Vorsorge. Spätestens mit der Pandemie wurde klar, dass der Körper nicht…

Immanuel Kant: Träume eines Geistersehers, erläutert durch Träume der Metaphysik. Historisch-kritische Edition

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783787339587, Gebunden, 289 Seiten, 89.00 EUR
Herausgegeben mit Einleitung und Erläuterungen von Lothar Kreimendahl und Michael Oberhausen. Die 1766 erschienenen "Träume eines Geistersehers" nehmen eine Schlüsselstellung in Kants Werk ein. Anlässlich…

Veronique Zanetti: Spielarten des Kompromisses

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518299746, Taschenbuch, 287 Seiten, 22.00 EUR
Kompromisse sind nicht beliebt, aber im Alltag so unentbehrlich wie in der Politik. Das liegt daran, dass konfligierende Interessen und Überzeugungen oft prinzipiell nicht zur Deckung gebracht werden…

Karl-Rudolf Korte / Gert Scobel / Taylan Yildiz: Heuristiken des politischen Entscheidens

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518299548, Taschenbuch, 404 Seiten, 24.00 EUR
Wo individuelle Nutzenkalküle und geteilte Erwartungen enden, beginnt das Terrain der Kunstfertigkeit. Unter der Annahme, dass politisches Entscheiden als pragmatischer Problemlösungs- und Abwägungsprozess…

Martin Heidegger: Denkwege. Ausgabe in vier Bänden. Kleine Schriften. Bauen Wohnen Denken. Der Satz vom Grund. Unterwegs zur Sprache

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608947618, Gebunden, 1600 Seiten, 175.00 EUR
In dieser vierbändigen Ausgabe sind wichtige "Spätschriften" von Martin Heidegger versammelt. An Hand der Erstveröffentlichungen und der Handexemplare von Martin Heidegger wurden die Texte für diese Ausgabe…

Ludwig Wittgenstein: Betrachtungen zur Musik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518225301, Gebunden, 253 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Nachlass herausgegeben von Walter Zimmermann. Bemerkungen zur Musik ziehen sich durch Wittgensteins gesamtes Werk. Das Hören einer Melodie und die Unmöglichkeit, ihren Eindruck zu beschreiben,…

Ingolf U. Dalferth: Die Krise der öffentlichen Vernunft. Über Demokratie, Urteilskraft und Gott

Cover
Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2022
ISBN 9783374070565, Gebunden, 336 Seiten, 25.00 EUR
Gefährdete Demokratie: die Krise der Urteilskraft und der VernunftInternet und soziale Medien zersetzen die politische Öffentlichkeit. Gesinnung und Emotionen verdrängen gut durchdachte Argumente. Gleichheit,…

Hans Blumenberg / Hans Jonas: Hans Blumenberg und Hans Jonas: Briefwechsel 1954-1978 und weitere Materialien

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518587775, Gebunden, 350 Seiten, 36.00 EUR
Auf die Frage, welchen Gegenwartsphilosophen er für den bedeutendsten halte, antwortete Hans Jonas mehr als einmal: Hans Blumenberg. Umgekehrt hatte Blumenberg vor wenigen seiner Kollegen mehr Respekt…

Christian Bermes: Meinungskrise und Meinungsbildung. Eine Philosophie der Doxa

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783787340903, Gebunden, 122 Seiten, 14.90 EUR
Die Antworten scheinen klar zu sein, wenn es um Meinungen geht: Meinungen sind privat, subjektiv, beliebig oder willkürlich. Werden Meinungen dem Wissen gegenübergestellt, erscheinen sie als ein Provisorium,…

Vahidin Preljevic (Hg.) / Clemens Ruthner (Hg.): Peter Handkes Jugoslawienkomplex. Eine kritische Bestandsaufnahme nach dem Nobelpreis

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2022
ISBN 9783826070754, Kartoniert, 340 Seiten, 44.80 EUR
Seit über 30 Jahren bildet Jugoslawien einen der wichtigsten Topoi im Werk Peter Handkes. Schon in der "Wiederholung" (1986) erscheint es als literarische Landschaft und seit dem "Abschied des Träumers…