Dirk Husemann

Spiele, Siege und Skandale

Dirk Husemann erzählt vom antiken Olympia, Kinderbuch (ab 11 Jahre)
Cover: Spiele, Siege und Skandale
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783593382661
Gebunden, 184 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Mit Illustrationen von Christian Barthold. Die Olympischen Spiele stehen heute für Völkerverständigung, Frieden und Fairness. Doch die antiken Vorbilder waren keineswegs so weihe- und würdevoll, wie wir bislang dachten, im Gegenteil: Im heiligen Hain flogen die Fetzen. Tatsächlich waren die Olympischen Spiele das größte Volksfest der Antike. Manche sparten jahrelang, um nach Olympia reisen zu können und wollten ein handfestes Spektakel erleben. Die Sportler waren Profis, für die es im erbitterten Konkurrenzkampf nicht nur um den Sieg, sondern oft um Leben und Tod ging. Auch hinter den Kulissen wurde hemmungslos getrickst, bestochen, sabotiert und gemordet. Mit spannenden Geschichten und amüsanten Anekdoten zeichnet Dirk Husemann ein überraschend neues Bild von Olympia und der Antike.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet