David Motadel

Für Prophet und Führer

Die islamische Welt und das Dritte Reich
Cover: Für Prophet und Führer
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608981056
Gebunden, 568 Seiten, 30,00 EUR

Klappentext

David Motadel schildert die Geschichte der Millionen Muslime unter deutscher Herrschaft. Eindringlich zeigt er, wie der NS-Staat und andere Großmächte den Islam für politische Zwecke vereinnahmten. Ein Standardwerk zur deutsch-islamischen Geschichte im 20. Jahrhundert. "Herausragend, mit faszinierenden und ungewöhnlichen Einblicken." Sir Ian Kershaw David Motadel stellt erstmals umfassend die Islampolitik des NS-Regimes dar. International vielbeachtet veranschaulicht der Historiker, dass und wie sich das Dritte Reich als Schutzherr der Muslime präsentierte. Deren Glauben instrumentalisierte die NS-Elite für geopolitische wie militärische Zwecke.