Brecht Evens

Die Amateure

Cover: Die Amateure
Reprodukt Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783943143461
Broschiert, 224 Seiten, 34,00 EUR

Klappentext

Aus dem flämischen Niederländisch von Andrea Kluitmann. Handlettering von Olav Korth. Der Künstler Pieterjan ist zu einer Biennale auf dem Land eingeladen. Als er sich dort inmitten einer Gruppe illustrer Hobbykünstler wiederfindet, beschließt er, das Kommando zu übernehmen. Denn Pieterjan hat eine Vision: Zur medienwirksamen Eröffnungsfeier soll ein riesiger Gartenzwerg - als Symbol flämischer Identität - errichtet werden. Das Projekt nimmt schließlich babylonische Ausmaße an, und auch die unterschiedlichen Ambitionen und Bedürfnisse der Künstler prallen aufeinander. In malerisch-bunten, expressionistisch ausufernden Szenerien fängt Brecht Evens die Gefühle und Verhaltensweisen seiner Künstlercharaktere ein: Geltungsdrang und Individualismus, Ängste und Zweifel.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 13.07.2013

Hingerissen zeigt sich Elise Graton von Brecht Evens' Comic über zwischenmenschliche Beziehungen, Befindlichkeiten und Hierarchien im Kunstbetrieb. Die Geschichte um einen erfolglosen Künstler, der sich auf einer Kunstbiennale in der Provinz von Hobbymalern und skurrilen Dorfbewohnern feiern lässt und auf die Idee kommt, mit diesen ein monumentales Großkunstwerk zu erschaffen, findet sie wunderbar und mit viel Esprit erzählt. Besonders angetan haben es ihr Evens' exzellente Aquarelltechnik, seine Farbgebung sowie die zahlreichen Zitate aus der Kunstwelt. So ist dieser Comic für sie selbst ein "formidables Kunstwerk" geworden.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet