Alexandra Klobouk

Istanbul, mit scharfer Soße?

Ein Buch für alle, die auch keine Ahnung haben. Deutsch - Türkisch
Cover: Istanbul, mit scharfer Soße?
Onkel und Onkel, Berlin 2010
ISBN 9783940029768
Gebunden, 112 Seiten, 14,95 EUR

Klappentext

Wir lesen ständig von Integration, Migration, Islamisierung und Leitkultur, aber was wissen wir tatsächlich, insbesondere über unsere türkischen Nachbarn? Was wissen wir über die türkische Kultur? Oder gar das Leben in der Türkei? "Istanbul, mit scharfe Soße?" ist ein Buch für alle, die auch keine Ahnung haben.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.10.2010

Andreas Platthaus kann nur staunen, was der kleine Verlag und die junge Autorin da auf die Beine gestellt haben. Passend zur Integrationsdebatte findet Platthaus in diesem illustrierten Reiseleitfaden der Grafikerin Alexandra Klobouk all die bekannten und vermuteten Gegensätze und Berührungspunkte zwischen der Türkei und Deutschland wieder. Nur dass es hier eine Sinnenfreude ist. In die Begeisterung der Autorin für das fremde Land und die Stadt Instanbul im besonderen einzustimmen, fällt Platthaus nicht schwer, aller heiklen Aspekte der in den Blick genommenen Gesellschaft (Kopftuch, Frauenbild) zum Trotz. Das liegt auch am karikaturistischen Talent Klobouks und einem Erzählen, das den Ausschnitt nicht scheut, aber immer von Sympathie getragen ist, verrät Platthaus.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Themengebiete