Adolf Coenenberg, Rainer Salfeld

Wertorientierte Unternehmensführung

Vom Strategieentwurf zur Implementierung
Cover: Wertorientierte Unternehmensführung
Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783791021133
Gebunden, 315 Seiten, 49,95 EUR

Klappentext

Wie überwindet man die Hürden von der wertorientierten Strategieentwicklung bis zu ihrer erfolgreichen Implementierung? Die Autoren verbinden wissenschaftliche Erkenntnisse mit Anwendungen und Beispielen aus der Unternehmenspraxis. Führungskräfte erfahren, wie man den Wert eines Unternehmens durch ein maßgeschneidertes Wertsteigerungsprogramm rasch und nachhaltig steigern kann. Studenten werden an die anwendungsbezogenen Ansätze und Methoden der wertorientierten Unternehmensführung herangeführt.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.03.2004

Robert Fieten lobt dieses Buch des renommierten Betriebswirtschaftlers Adolf Coenenberg (Augsburg) und des McKinsey-Beraters Rainer Salfeld als "gut aufgebaute Schrift" und als ein "gelungenes Beispiel angewandter Betriebswirtschaftslehre", das sowohl wissenschaftlich interessierte Leser als auch Praktiker anspreche. Wertorientierte Unternehmensführung, berichtet Fieten zum Hintergrund des Buchthemas, sei die eine Seite der Medaille, wenn es darum geht, das Vertrauen in die Kapitalmärkte zu stärken, von den Autoren werde sie daher als "eine Führungsphilosophie für das gesamte Unternehmen" verstanden. Gestützt auf Beispiele bekannter Konzerne haben sich Coenenberg und Salfeld sowie "viele dienstbare Geister" auf drei Aktionsfelder konzentriert: die Festlegung einer wertorientierten Zielsetzung, die Entwicklung einer "Wertstrategie" und die zielorientierte Einbindung aller Beteiligten.