Bücher zum Thema

Soziologische Neuerscheinungen 2017 und 2018

8 Bücher - Stichwort: Islam

Leila Slimani: Sex und Lügen. Gespräche mit Frauen aus der islamischen Welt

Cover
btb, München 2018
ISBN 9783442716814, Paperback, 208 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Französischen von Amelie Thoma. Zerrissenheit, Hoffnung, Aufbegehren. Frauen aus Marokko sprechen über Liebe, Gefühle, Sexualität. Über Heuchelei und den Wunsch nach Anerkennung. Sich zu seinen…

Ahmad Mansour: Klartext zur Integration. Gegen falsche Toleranz und Panikmache

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103973877, Gebunden, 304 Seiten, 20.00 EUR
Eine der drängendsten Aufgaben unserer Gesellschaft ist Integration. Doch kein Thema polarisiert stärker. Staat und Gesellschaft stehen dieser Aufgabe bisher planlos gegenüber, es mangelt an konkreten…

Joachim Wagner: Die Macht der Moschee. Scheitert die Integration am Islam?

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2018
ISBN 9783451381492, Gebunden, 352 Seiten, 24.00 EUR
Als im September 2015 die Grenzen Deutschlands für Flüchtlinge geöffnet wurden, stellte niemand die Frage: Wie integrationsfähig ist Deutschland? Heute ist die Willkommenskultur der ersten Monate verblasst,…

Tilman Nagel: Was ist der Islam?. Grundzüge einer Weltreligion.

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783428152285, Kartoniert, 695 Seiten, 39.90 EUR
Islam bedeutet, das Selbst vorbehaltlos Allah zu überantworten und allein ihn als gestaltende Macht anzuerkennen. Unentwegt erschafft Allah den Kosmos und bestimmt alles, was darin vorgeht, gemäß seinem…

Abdel-Hakim Ourghi: Reform des Islam. 40 Thesen

Cover
Claudius Verlag, München 2017
ISBN 9783532628027, Kartoniert, 237 Seiten, 18.00 EUR
Hamed Abdel-Samad Eine Debatte polarisiert noch immer das Land: Gehört der Islam zu Deutschland oder nicht? Abdel-Hakim Ourghi bezieht klare Position. Ein Islam der Unterwerfung, des Radikalismus und…

Uffa Jensen: Zornpolitik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518127209, Taschenbuch, 208 Seiten, 16.00 EUR
Gäbe es ein Messgerät für die Intensität kollektiver Gefühle, es würde derzeit Spitzenwerte anzeigen: In den politischen Debatten sind vielerorts Wut, Hass und Angst an die Stelle rationaler Argumente…

Olivier Roy: "Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod". Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors

Cover
Siedler Verlag, München 2017
ISBN 9783827500984, Gebunden, 176 Seiten, 20.00 EUR
Der globalisierte Terrorismus ist kein neues Phänomen. Neu ist, dass Terrorismus und Dschihadismus sich mit dem Todeswunsch des Attentäters verbinden. Olivier Roy, einer der weltweit führenden Islamismus-Experten,…

Seyran Ates: Selam, Frau Imamin. Wie ich in Berlin eine liberale Moschee gründete

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783550081552, Gebunden, 304 Seiten, 20.00 EUR
Seyran Ateş ist gläubige Muslimin. Die fundamentalistischen Tendenzen im Islam empören sie. Doch die letzten Jahre haben gezeigt: Gegen diese Entwicklungen anzuschreiben reicht nicht aus. Deshalb hat…