Bücher zum Thema

Politische Bücher 2019

Welche politischen Bücher wurden in den Qualitätsmedien besprochen? Ein aktueller Überblick aus dem Perlentaucher.

500 Bücher - Seite 1 von 36

Julia Leeb: Menschlichkeit in Zeiten der Angst. Reportagen über die Kriegsgebiete und Revolutionen unserer Welt

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518470756, Gebunden, 234 Seiten, 18.00 EUR
Die Fotojournalistin Julia Leeb berichtet von den gefährlichsten Orten unserer Welt. Hautnah erfährt sie, wie sich Menschen in Extremsituationen verhalten, sei es bei den Kämpfen der Nubier im Sudan,…

Nicola Gess: Halbwahrheiten. Zur Manipulation von Wirklichkeit

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751805124, Kartoniert, 157 Seiten, 14.00 EUR
Halbwahrheiten gehören zu den auffälligsten und wirkmächtigsten Instrumenten des sogenannten postfaktischen politischen Diskurses - eines Diskurses, der zwischen Relativismus und Zynismus schwankt und…

Bernd Stegemann: Die Öffentlichkeit und ihre Feinde

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783608984194, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
Ein Plädoyer für eine neue Debattenkultur und eine Öffentlichkeit, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist. Die Öffentlichkeit unserer zerstrittenen Spätmoderne ist in einer desolaten Lage. Klug und…

Joseph Croitoru: Al-Aqsa oder Tempelberg. Der ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406765858, Gebunden, 365 Seiten, 26.95 EUR
Tempelberg für die Juden, drittwichtigstes Heiligtum für die Muslime: Der Komplex aus Felsendom, Al-Aqsa-Moschee und Klagemauer ist der geheimnisvollste und umstrittenste heilige Ort der Welt. Joseph…

Wolfgang Engler: Die offene Gesellschaft und ihre Grenzen

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751803007, Kartoniert, 207 Seiten, 18.00 EUR
Im Jahr 1990 trug die "offene Gesellschaft" in Europa mit dem Fall des Ostblocks einen grandiosen Sieg davon. Die von dem Philosophen Karl R. Popper ersonnene Gesellschaftsvision schien nun überall Wirklichkeit…

Per Molander: Condorcets Irrtum. Warum nur ein starker Staat die Demokratie retten kann

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783864892417, Gebunden, 288 Seiten, 26.00 EUR
Die Ideale der Aufklärung werden oft in der Parole der Französischen Revolution, "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit", zusammengefasst. Dieser Wortlaut kommt uns heute ein wenig unzeitgemäß vor. "Freiheit"…

Dirk Laabs: Staatsfeinde in Uniform. Wie militante Rechte unsere Institutionen unterwandern

Cover
Econ Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783430210324, Gebunden, 448 Seiten, 24.00 EUR
In Deutschland zählen immer mehr Soldaten, Polizisten und Nachrichtendienstler zur rechten Szene. Menschen also, die per Amtseid geschworen haben, das Grundgesetz und die Bundesrepublik zu beschützen…

Alexander Graf Lambsdorff: Wenn Elefanten kämpfen. Deutschlands Rolle in den kalten Kriegen des 21. Jahrhunderts

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783549100325, Gebunden, 304 Seiten, 24.00 EUR
Nach dem Ende des Kalten Krieges glaubten wir, dass freiheitliche Werte sich weltweit durchsetzen werden. Falsch: Die Demokratie befindet sich überall auf dem Rückzug. Zwischen China und den USA entwickelt…

Heinz-Peter Meidinger: Die 10 Todsünden der Schulpolitik. Eine Streitschrift

Cover
Claudius Verlag, München 2021
ISBN 9783532628645, Gebunden, 128 Seiten, 15.00 EUR
Deutschland versinkt im Schulchaos. Reform folgt auf Reform und doch verändert sich an den grundsätzlichen Defiziten so gut wie nichts. Die Schule ist heillos überfordert, soll sie doch alle gesellschaftlichen…

Thomas Biebricher: Die politische Theorie des Neoliberalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518299265, Kartoniert, 345 Seiten, 22.00 EUR
"Neoliberalismus" wird heute meist einfach mit ungebremstem Kapitalismus gleichgesetzt. Thomas Biebricher weist dagegen auf der Grundlage einer historischen Rekonstruktion nach, dass neoliberales Denken…

Jörg Armbruster: Die Erben der Revolution. Was bleibt vom Arabischen Frühling?

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455009415, Gebunden, 304 Seiten, 25.00 EUR
2010/11 elektrisieren die Aufstände der arabischen Jugend die Welt, Demokratie und Freiheit scheinen zum Greifen nah. Zehn Jahre später ist die Bilanz ernüchternd: Die Region wird durch ständige Konflikte…

Wolfgang Krieger: Partnerdienste. Die Beziehungen des BND zu den westlichen Geheimdiensten 1946-1968

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783962890889, Gebunden, 440 Seiten, 50.00 EUR
Im beginnenden Kalten Krieg wurden aus den besiegten Deutschen schon bald Verbündete der Westmächte, und das auch auf dem Feld der Geheimdienstarbeit. Lange bevor die Bundesrepublik 1955 mit neu aufgebauten…

Barbara Demick: Buddhas vergessene Kinder. Geschichten aus einer tibetischen Stadt

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2021
ISBN 9783426281864, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Barbara Steckhan und Karola Bartsch. Sich selbst verbrennen oder nicht? Der Junge hadert. Sein bester Freund hat es bereits getan - aus Protest gegen die chinesische Regierung,…

Anna Clauß: Söder. Die andere Biografie

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455011555, Gebunden, 176 Seiten, 20.00 EUR
Was wissen wir eigentlich über Markus Söder? Er ist der bekannteste Unbekannte unter den deutschen Spitzenpolitiker*innen: Markus Söder. Diese Biografie zeigt den Markus Söder, den wir in der Berichterstattung…