Bücher zum Thema

Philosophie des Mittelalters

4 Bücher - Stichwort: Perler, Dominik

Dominik Perler: Transformationen der Gefühle. Philosophische Emotionstheorien 1270-1670

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100612113, Gebunden, 532 Seiten, 24.95 EUR
Was sind Gefühle? Um diese, in der aktuellen Philosophie heiß umstrittene Frage zu beantworten, geht Dominik Perler einen philosophiehistorischen Weg: Er diskutiert die Theorien von Thomas von Aquin,…

Dominik Perler: Zweifel und Gewissheit. Skeptische Debatten im Mittelalter

Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783465034964, Kartoniert, 443 Seiten, 29.00 EUR
Können wir etwas wissen? Verleiten uns Sinnestäuschungen, Träume und Halluzinationen nicht immer wieder dazu, falsche Meinungen zu bilden? Ist es nicht sogar denkbar, dass Gott oder ein böser Dämon in…

Alain de Libera: Denken im Mittelalter

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770532421, Kartoniert, 310 Seiten, 41.90 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Knop. Was heißt denken? Wurde im Mittelalter in einem starken, heideggerschen Sinn gedacht oder wurde nur exzerpiert, kompiliert und kommentiert? Ob es ein Denken im…

Dominik Perler: Theorien der Intentionalität im Mittelalter. Philosophische Abhandlungen Band 82

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783465031789, Gebunden, 435 Seiten, 42.00 EUR
Dieses Buch stellt fünf einflussreiche Intentionalitätsmodelle vor, die im 13. und 14. Jahrhundert entstanden sind. Dabei werden so unterschiedliche Autoren wie Thomas von Aquin, Petrus Johannis Olivi,…