Bücher zum Thema

Deutsche Literaturgeschichte, 20. Jahrhundert, Neuerscheinungen seit 2014

Neue Bücher zur literarischen Moderne in Deutschland, mit Verweis aufs Pressecho. Eine Liste nur mit Biografien deutscher Autoren des 20. Jahrhunderts finden Sie hier.

218 Bücher - Seite 1 von 16

W. Daniel Wilson: Der Faustische Pakt. Goethe und die Goethe-Gesellschaft im Dritten Reich

Cover
dtv, München 2018
ISBN 9783423281669, Gebunden, 368 Seiten, 28.00 EUR
Goethes Leben ist so reich dokumentiert, sein Leben so vielschichtig, dass er leicht von allen möglichen Meinungsmachern vereinnahmt werden konnte. Für die Goethe-Gesellschaft etwa, 1885 in Weimar gegründet,…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…

Irene Albers: Der diskrete Charme der Anthropologie. Michel Leiris' ethnologische Poetik

Cover
Konstanz University Press, Paderborn 2018
ISBN 9783835390973, Kartoniert, 904 Seiten, 49.90 EUR
Michel Leiris wird hier als diskrete Schlüsselfigur einer anderen literarischen Moderne neu lesbar gemacht. Sie wendet sich der Ethnologie zu, um ihre Schreib- und Lebensspiele im Lichte fremdkultureller…

Annett Gröschner (Hg.) / Christian Hippe (Hg.): Laxheit in Fragen geistigen Eigentums. Brecht und Urheberrecht

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783957322760, Gebunden, 320 Seiten, 24.00 EUR
Bekanntlich nahm es Bertolt Brecht, wie viele Künstler der Moderne, mit dem geistigen Eigentum nicht immer so genau. So benutzte er für die "Dreigroschenoper", die 1928 Premiere hatte, einige Lieder von…

Stephen Parker: Bertolt Brecht. Eine Biografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428122, Gebunden, 1030 Seiten, 58.00 EUR
Aus dem Englischen von Ulrich Fries und Irmgard Müller. In dieser Biografie wird zum ersten Mal das gesamte verfügbare Wissen über den Autor und dessen Arbeit dargeboten. Die Darstellung eines aufgrund…

Isabelle Lehn / Sascha Macht / Katja Stopka: Schreiben lernen im Sozialismus. Das Institut für Literatur "Johannes R. Becher"

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332324, Gebunden, 600 Seiten, 34.90 EUR
Zur Geschichte der einzigen staatlichen Schriftstellerhochschule in der DDR und ihrer Funktion und Bedeutung im literarischen Raum der DDR. Das Leipziger Institut für Literatur "Johannes R. Becher" ist…

Kerstin Decker: Franziska zu Reventlow. Eine Biografie

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783827013620, Gebunden, 384 Seiten, 26.00 EUR
Sie war der Stern der Münchner Boheme, Virtuosin der freien Liebe, Avantgardistin der Alleinerziehenden, Vorläuferin des modernen intellektuellen Prekariats und nicht zuletzt eine bis heute unterschätzte…

Reiner Stach: Kafka von Tag zu Tag. Dokumentation aller Briefe, Tagebücher und Ereignisse

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103973440, Gebunden, 640 Seiten, 34.00 EUR
Über drei Jahrzehnte hat der Kafka-Biograf Reiner Stach Daten rund um das Leben von Franz Kafka gesammelt: Er hat eine unendliche Fülle an Material zusammengetragen, gesichtet und ausgewertet. Der Ertrag…

Alma M. Karlin: Ein Mensch wird. Auf dem Weg zur Weltreisenden

Cover
Aviva Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783932338694, Gebunden, 320 Seiten, 20.00 EUR
Wie wird aus dem mit einer halbseitigen Lähmung geborenen Kind, das laut Aussage der Ärzte sein Leben lang geistig behindert bleiben sollte, eine wagemutige und idealistische Pionierin? 1930/31, auf der…

Hedwig Pringsheim: Hedwig Pringsheim: Die Tagebücher, Band 7 (1923-1928)

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835331839, Gebunden, 715 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben von Cristina Herbst. Berufliche und gesundheitliche Sorgen prägen das Leben der Familien Pringsheim und Mann in den späten 1920er-Jahren. Das Leben Hedwig Pringsheims wird auch in diesen…

Paul Celan: Die Gedichte. Neue kommentierte Gesamtausgabe

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518427972, Gebunden, 1262 Seiten, 78.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Barbara Wiedemann. Mit 25 Radierungen von Gisele Celan-Lestrange. Lesen war für Paul Celan immer auch Erlebnis: Seine vielfältigen Lektüren von Büchern, Zeitschriften…

Jan Assmann: Thomas Mann und Ägypten. Mythos und Monotheismus in den Josephsromanen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406729416, Gebunden, 256 Seiten, 24.95 EUR
Jan Assmann geht den bahnbrechenden religions- und kulturwissenschaftlichen Einsichten Thomas Manns nach, die dieser vor allem in seinem Romanzyklus Joseph und seine Brüder vermittelt. Er lässt seine…

Sophie Kräußlich / Freya Leinemann / Siegfried Lokatis: Luchterhand im Dritten Reich. Verlagsgeschichte im Prozess

Cover
Dr. Ernst Hauswedell und Co. Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783776213188, Broschiert, 225 Seiten, 34.90 EUR
Stand am Anfang der Geschichte des Luchterhand Verlags, dessen literarisches Programm mit so prominenten Autoren wie Günter Grass, Ernst Jandl oder Alexander Solschenizyn, Georg Lukács oder Herbert Marcuse…

Jürgen Schutte (Hg.): Register zur Ästhetik des Widerstands von Peter Weiss

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783957323415, Kartoniert, 214 Seiten, 24.00 EUR
Unter Mitarbeit von Axel Hauff, Stefan Nadolny, Nana Badenberg und Arnd Beise. Der Registerband zum Roman "Die Ästhetik des Widerstands" von Peter Weiss bietet nützliche und unentbehrliche Informationen,…