Bücher zum Thema

Deutsche Biografien, 20. Jahrhundert

Hier finden Sie Biografien über Persönlichkeiten aus Deutschland aus allen Bereichen. Deutsche Biogafien des 19. Jahrhunderts finden Sie unter diesem Link.

1268 Bücher - Seite 9 von 91

Günter Figal: Martin Heidegger zur Einführung

Cover
Junius Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783885067504, Kartoniert, 184 Seiten, 13.90 EUR
Heideggers Aufzeichnungen in den sogenannten 'Schwarzen Heften' zeigen, dass sein nationalsozialistisches Engagement tiefer war und länger andauerte, als man auf der Grundlage früherer Quellen annehmen…

Rolf Aurich: Kalanag . Die kontrollierten Illusionen des Helmut Schreiber

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783957321527, Kartoniert, 179 Seiten, 14.00 EUR
Helmut Schreiber (1903-1963), der seit den 1920er-Jahren untern dem Namen "Kalanag" auftrat, pflegte nicht nur Umgang mit den Größen des Films und des magischen Metiers, sondern auch mit denen des Naziregimes.…

Ottmar Ette: Der Fall Jauss. Wege des verstehens in eine Zukunft der Philologie

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2016
ISBN 9783865993274, Gebunden, 160 Seiten, 19.90 EUR
Hans Robert Jauss (1921-1997), seit 1966 Professor der Universität Konstanz, gilt als einer der bedeutendsten Literaturwissenschaftler Deutschlands der Nachkriegszeit. Er begründete die Rezeptionsästhetik,…

Thomas Weber: Wie Adolf Hitler zum Nazi wurde. Vom unpolitischen Soldaten zum Autor von "Mein Kampf"

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074329, Gebunden, 528 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Englischen von Karl Heinz Siber und Heike Schlatterer. Mit seinem Buch "Hitlers erster Krieg" erregte der Historiker Thomas Weber 2010 internationales Aufsehen. Anhand einer Fülle neuer Quellen…

Volker Hagedorn: Bachs Welt. Die Familiengeschichte eines Genies

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783498028176, Gebunden, 416 Seiten, 24.95 EUR
Johann Sebastian Bach kennt jeder. Aber dass er der Spross einer 150 Jahre alten Dynastie von Musikern war, ist kaum im Bewusstsein. Dieses Buch erzählt die Geschichte eines erstaunlichen Clans in einem…

Christian Broecking: Dieses unbändige Gefühl der Freiheit. Irène Schweizer - Jazz, Avantgarde, Politik

Cover
Broeckingverlag, Berlin 2016
ISBN 9783938763445, Gebunden, 480 Seiten, 49.99 EUR
Irène Schweizer: Jazzpianistin, Aktivistin, Ikone. Links, lesbisch, autonom. Autodidaktin aus Schaffhausen, die 1960 mit 19 Jahren das Zürcher Amateur-Jazz-Festival gewinnt. Eine Frau ist nicht vorgesehen…

Susanne Klingenstein: Wege mit Martin Walser. Zauber und Wirklichkeit

Cover
Weissbooks, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783863371005, Gebunden, 380 Seiten, 24.90 EUR
Herbst 2014. Eine Frau und ein Mann, eine Literaturwissenschaftlerin aus Boston und ein Schriftsteller vom Bodensee. Zusammen gehen Sie auf Lesereise, beobachtet vom deutschen Feuilleton. Walser, gebannt…

Gert Ueding: Wo noch niemand war. Erinnerungen an Ernst Bloch

Cover
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2016
ISBN 9783863514150, Gebunden, 216 Seiten, 22.00 EUR
Ein faszinierendes, packendes - und sehr persönliches - Porträt Ernst Blochs, des großen Leipziger und Tübinger Philosophen. Ein gutes Stück deutsch-deutscher Wissenschafts- und Zeitgeschichte der sechziger…

Stefan Reinecke: Ströbele. Die Biografie

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783827012814, Gebunden, 464 Seiten, 24.00 EUR
Christian Ströbele ist der letzte aktive Achtundsechziger in der Politik. Er hat sich, anders als Otto Schily und Joschka Fischer, nicht verändert. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Ströbele ist…

Patrick Golenia / Kristina Kratz-Kessemeier / Isabelle le Masne de Chermont: Paul Graupe (1881-1953). Ein Berliner Kunsthändler zwischen Republik, Nationalsozialismus und Exil

Cover
Böhlau Verlag, Köln - Weimar - Wien 2016
ISBN 9783412225155, Kartoniert, 303 Seiten, 40.00 EUR
Mit 174 SW- und Farbabbildungen. Mit einem Vorwort von Bénédicte Savoy. Der Berliner Kunsthändler und Auktionator Paul Graupe spielte im 'Dritten Reich' eine nur schwer zu fassende Rolle zwischen den…

Monique Barbier-Mueller / Cäsar Menz: Gertrud Dübi-Müller. Sammlerin, Fotografin, Mäzenin

Cover
NZZ libro, Zürich 2016
ISBN 9783038101390, Gebunden, 176 Seiten, 58.00 EUR
Gertrud Dübi-Müller (1888-1980) gehörte zu den wichtigsten Kunstsammlerinnen der Schweiz im 20. Jahrhundert. Verwaist und auf sich selbst gestellt, entwickelte die Solothurnerin zusammen mit ihrem Bruder…

Meike Hoffmann / Nicola Kuhn: Hitlers Kunsthändler. Hildebrand Gurlitt 1895-1956

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406690945, Gebunden, 400 Seiten, 24.95 EUR
Der Handel mit geraubter Kunst ist das größte Thema der NS-Vergangenheit, das noch auf seine Aufarbeitung wartet. Der Name Hildebrand Gurlitt steht für dieses ungesühnte Unrecht, seit die Welt 2013 von…

Henning Albrecht: Horst Janssen. Ein Leben

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783498000912, Gebunden, 720 Seiten, 29.95 EUR
"Er hinterlässt ein so gewaltiges und bizarres, auch wortgewaltiges Oeuvre, dass zwei Leben zu je 65 Jahren dazu kaum ausgereicht hätten", schreibt Rudolf Augstein, als Horst Janssen am 31. August 1995…

Shlomo Avineri: Herzl. Theodor Herzl und die Gründung des jüdischen Staates

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783633542758, Gebunden, 361 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Eva-Maria Thimme. Das moderne Israel verdankt sich als Idee und realisiertes Projekt wesentlich einem Mann und seinem Werk: Theodor Herzl. Der Journalist und Romancier, Visionär…