Bücher zum Thema

Autobiografische Literatur zum Holocaust

88 Bücher - Seite 1 von 7

Tomáš Radil: Ein bisschen Leben vor diesem Sterben

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2020
ISBN 9783938375686, Kartoniert, 696 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Tschechischen von Hubert Laitko. Jungen auf einem Fußballplatz. Was hier gespielt wird, ist nicht Fußball, und der Platz ist in Auschwitz. Spaß bei diesem Spiel hat nur die SS: Wer mit dem Kopf…

Carl Laszlo: Ferien am Waldsee. Erinnerungen eines Überlebenden

Cover
DVB Verlag, Mainz 2020
ISBN 9783903244047, Gebunden, 160 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Albert Eibl. Mit einem Nachwort von Alexander von Schönburg. Mit Abbildungen. März 1944. Die deutsche Wehrmacht besetzt Ungarn. Als Jude wird der gerademal 20-jährige Carl Laszlo mit…

Esther Safran Foer: Ihr sollt wissen, dass wir noch da sind

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2020
ISBN 9783462052220, Gebunden, 288 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Tobias Schnettler. Dieses Buch ist ein kleiner Triumph über den Faschismus. Esther Safran Foer ist die Mutter des Bestsellerautors Jonathan Safran Foer, der mit seinem Debüt "Alles…

Rafael Seligmann: Hannah und Ludwig. Heimatlos in Tel Aviv

Cover
Langen-Müller / Herbig, München 2020
ISBN 9783784435695, Gebunden, 416 Seiten, 24.00 EUR
Mit Schwarzweißabbildungen. 1933 flieht Ludwig aus Nazi-Deutschland nach Tel Aviv. Der hebräischen Sprache kaum mächtig, arbeitet er sich mit großer Energie und sonnigem Gemüt vom Orangenpflücker zum…

Seweryna Szmaglewska: Die Frauen von Birkenau

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783895615368, Gebunden, 456 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Polnischen von Marta Kijowska. In "Die Frauen von Birkenau" schildert Seweryna Szmaglewska ihre verstörenden Erlebnisse als politische Gefangene im Frauenlager von Auschwitz-Birkenau. Noch 1945,…

Georges-Arthur Goldschmidt: Vom Nachexil

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835335905, Gebunden, 88 Seiten, 18.00 EUR
Georges-Arthur Goldschmidt ist einer der zentralen Autoren der Holocaustliteratur. Als Sohn einer schon im 19. Jahrhundert zum Protestantismus konvertierten jüdischen Familie war er in Deutschland in…

Primo Levi: Ist das ein Mensch?. Ein autobiografischer Bericht

Cover
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2020
ISBN 9783742414908, Hörbuch, 20.00 EUR
Acht CDs mit einer Laufzeit von 474 Minuten. Ungekürzte Lesung mit Alexander Fehling. Februar 1944 bis Januar 1945: Primo Levi beschreibt das Jahr, das er in Auschwitz verbracht hat. Es ist eines der…

Eddy de Wind: Ich blieb in Auschwitz. Aufzeichnungen eines Überlebenden 1943-45

Cover
Piper Verlag, München 2020
ISBN 9783492070010, Gebunden, 240 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Christiane Burkhardt. 1943 werden der junge niederländisch-jüdische Arzt Eddy de Wind und seine Frau Friedel nach Auschwitz deportiert. Als Häftling mit der Nummer 150822…

Ginette Kolinka: Rückkehr nach Birkenau. Wie ich überlebt habe

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351034634, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. Im März 1944 wird Ginette Kolinka zusammen mit ihrem Vater, ihrem Bruder und ihrem Neffen von Avignon nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Ginette ist die Einzige,…

György Dalos: Für, gegen und ohne Kommunismus. Erinnerungen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406741036, Gebunden, 312 Seiten, 26.00 EUR
Als der 1943 als Sohn ungarisch-jüdischer Eltern in Budapest geborene György Dalos im Frühjahr 1960 dem Kommunistischen Jugendverband beitrat, war er plötzlich von Gleichaltrigen umgeben, die sich als…

Eric Hobsbawm: Das kurze 20. Jahrhundert. Band 1: Das Zeitalter der Extreme. Band 2: Gefährliche Zeiten

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2019
ISBN 9783806238945, Gebunden, 1260 Seiten, 58.00 EUR
Aus dem Englischen von Yvonne Badal und Udo Rennert. Mit einem Vorwort von Sir Richard J. Evans. Hobsbawms 1995 erstmals erschienenes Werk "Das Zeitalter der Extreme" ist längst ein moderner Klassiker,…

Anne Frank: Liebe Kitty. Ihr Romanentwurf in Briefen

Cover
Secession Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783906910628, Gebunden, 208 Seiten, 18.00 EUR
Mit vier faksimilierten Abbildungen des Originalmanuskripts. Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert. Anne Frank hatte einen großen Wunsch: "Nach dem Krieg will ich auf jeden Fall ein Buch mit dem…

Leon Poliakov: St. Petersburg - Berlin - Paris. Memoiren eines Davongekommenen

Cover
Edition Tiamat, Berlin 2019
ISBN 9783893202430, Kartoniert, 350 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Jonas Empen. Poliakov musste als Kind mit seinen Eltern vor der Oktoberevolution fliehen und gelangte über Berlin nach Paris, wo sein Vater das Pariser Tagblatt ins Leben rief…

Marguerite Duras: Der Schmerz. 5 CDs

Cover
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2019
ISBN 9783742406408, CD, 22.00 EUR
5 CDs, 395 Minuten Laufzeit. Ungekürzte Lesung mit Doris Wolters. Aus dem Französischen von Eugen Helmlé. Paris, Frühling 1945. Eine junge Autorin, die als Marguerite Duras weltberühmt werden wird, wartet…