Autobiografische Literatur zum Holocaust


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Johanna Adorjan: Eine exklusive Liebe

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2009
ISBN 9783630872919, Gebunden, 192 Seiten, 17.95 EUR
Zwei Menschen, die miteinander alt geworden sind, beschließen, sich das Leben zu nehmen. Er ist schwer krank, sie will nicht ohne ihn sein. An einem Sonntag im Herbst 1991 setzen sie ihren Plan in die…

Siegfried Jägendorf: Das Wunder von Moghilev

Cover
Transit Buchverlag, Berlin 2009
ISBN 9783887472412, Gebunden, 220 Seiten, 18.80 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Herausgegeben und kommentiert von Aron Hirt-Manheimer. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Döpfer. Schmiel Jägendorf (nach dem Studium nannte er sich Siegfried) wurde 1885 in…

Bernice Eisenstein: Ich war das Kind von Holocaust-Überlebenden

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783827007568, Gebunden, 192 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Henriette Heise. Sich mit Humor zu wappnen ist sicher keine schlechte Strategie, wenn man in einer Familie aufwächst, über der die schwarzen Schatten der Auslöschung liegen. Mit…

Fred Wander: Das gute Leben

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783892448556, Gebunden, 400 Seiten, 24.00 EUR
»Ich bin unterwegs, mein Gepäck ist leicht«, lautet der letzte Satz dieser Lebenserinnerungen. Fred Wander schreibt ihn als fast Neunzigjähriger, gleichermaßen eine lange und fürwahr bewegte Lebensstrecke…

Charles Papiernik: Leben und Widerstehen

Cover
Donat Verlag, Bremen 2005
ISBN 9783934836976, Gebunden, 143 Seiten, 12.80 EUR
Herausgegeben, eingeleitet und aus dem Spanischen übertragen von Reiner Kornberger. Charles Papiernik - als Jude polnischer Herkunft von den Nazis verfolgt - seit 1942 in Auschwitz und Sachsenhausen,…

Thomas Buergenthal: Ein Glückskind

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783100096524, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Eine glückliche, behütete Kindheit hätte es für Thomas Buergenthal werden können, damals in Lubochna. Doch dann kamen die Deutschen: Die Familie flieht nach Polen, wird verhaftet und ins Ghetto gesperrt.…

Irene Eber: Ich bin allein und bang

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406556524, Gebunden, 287 Seiten, 19.90 EUR
Irene Eber beschreibt aus der Perspektive eines elfjährigen jüdischen Mädchens Leben und Alltag in Mielec, einem kleinen Städtchen östlich von Krakau, vor und während der deutschen Besatzung. In einer…

Imre Kertesz: Dossier K.

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2006
ISBN 9783498035303, Gebunden, 288 Seiten, 19.90 EUR
Mit 80 schwarz-weiß Abbildungen. Imre Kertesz gilt als einer der großen künstlerischen und denkerischen Deuter der Welt nach Auschwitz. Sein Werk wird meist autobiografisch gelesen, doch ist es zugleich…

Abraham Peck / Gottfried Wagner: Unsere Stunde Null

Cover
Böhlau Verlag, Köln und Weimar und Wien 2006
ISBN 9783205773351, Gebunden, 428 Seiten, 24.90 EUR
Der Dialog zwischen Deutschen und Juden ist ein Minenfeld möglicher falscher Schritte. Auf jüdischer Seite können die persönlichen Aspekte dieser Geschichte unerträglichen Schmerz und große Wut hervorrufen,…

Melissa Müller / Reinhard Piechocki: Alice Herz-Sommer

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2006
ISBN 9783426273890, Gebunden, 429 Seiten, 19.90 EUR
Es ist die Geschichte einer doppelten Liebe: der Liebe einer Mutter zu ihrem Kind und der Liebe einer Künstlerin zur Musik. Es ist eine Geschichte, die davon erzählt, was Liebe vermag. 102 Jahre ist…

Tadeusz Borowski: Bei uns in Auschwitz

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783895613296, Gebunden, 422 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Polnischen von Friedrich Griese. Scheinbar moralisch indifferent beschreibt Borowski die Gräuel der nationalsozialistischen Vernichtungslager und verzichtet dabei auf eine klare Trennung zwischen…

Joanna Olczak-Ronikier: Im Garten der Erinnerung

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783351026400, Gebunden, 447 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Polnischen von: Karin Wolff. Die Schicksale ihrer jüdisch-polnischen Vorfahren, von Joanna Olczak-Ronikier unterhaltsam und mit großer Verve geschildert, lassen ein Jahrhundert europäischer Geschichte…

Frederick Weinstein: Aufzeichnungen aus dem Versteck

Cover
Lukas Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783936872705, Gebunden, 578 Seiten, 29.80 EUR
Aus dem Polnischen von Jolanta Wozniak-Kreutzer, herausgegeben und kommentiert von Barbara Schieb und Martina Voigt. Ein einzigartiges Zeitdokument aus Privatbesitz wird nach mehr als sechzig Jahren der…

Ilse Weber: Wann wohl das Leid ein Ende hat

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446230507, Gebunden, 347 Seiten, 21.50 EUR
Herausgegeben von Ulrike Migdal. Vor dem "Osttransport" nach Auschwitz kann Willi Weber die Gedichte seiner Frau Ilse in einem Geräteschuppen einmauern - Gedichte und Lieder, die sie für ihre Mithäftlinge…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor