Werner Adam

Das neue Russland

Putins Aufbruch mit schwerem Erbe
Cover: Das neue Russland
Holzhausen Verlag, Wien 2000
ISBN 9783854930181
Gebunden, 196 Seiten, 29,65 EUR

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 05.12.2000

Der Autor war lange Jahre Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Moskau und hat nun seine, die Jahre von 1985 bis 2000 umfassenden, Beobachtungen in einem Band zusammengestellt. Das Buch, bemerkt der Rezensent Christoph Güdel, ist "journalistisch konzipiert", neben Nahaufnahmen aus der Perspektive dessen, der nahe an den Ereignissen ist, gibt es aber auch immer wieder den Versuch des Verweises auf determinierende Momente der russischen Vergangenheit. Nicht in allem stimmt der Rezensent mit den Einschätzungen Adams überein, insbesondere Jelzin wird seiner Ansicht nach zu kritisch beurteilt. Dennoch fällt das Urteil insgesamt positiv aus: das Buch biete eine "wertvolle Gesamtschau" und gut zu lesen sei es auch.