Walter Burkert

Kleine Schriften I: Homerica

Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783525252352
Gebunden, 281 Seiten, 50,11 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Christoph Riedweg in Zusammenarbeit mit Franziska Egli, Lucius Hartmann und Andreas Schatzmann.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 02.02.2001

Viele Meriten hat sich der Altertumswissenschaftler Walter Burkert in seinem Leben bereits verdient. Dies entnehmen wir der ausführlichen Darstellung in der Rezension von Christoph Riedweg, der dem Autor auch gleich zum 70. Geburtstag gratuliert. Das Buch "eröffnet viele neue Ausblicke, nicht nur auf Homer, sondern ebenso auf den Forscher Walter Burkert", verspricht der Rezensent. In diesem Band, dem weitere folgen sollen, seien Artikel nachgedruckt, die "um die homerischen Epen und Hymnen kreisen". So könne man sehen, dass Burkert sich schon sehr früh für die "orientalischen Vorläufer" Homers interessierte und wie er dieses Interesse dann weiterentwickelte.
Stichwörter