Torsten Körner

Die Geschichte des Dritten Reiches

(Ab 14 Jahre)
Cover: Die Geschichte des Dritten Reiches
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593362748
Gebunden, 172 Seiten, 15,24 EUR

Klappentext

Hat deine Familie für Hitler gestimmt, oder hattet ihr Angst vor ihm? Konnte man nicht wissen, welche Verbrechen die Nationalsozialisten vorbereiten? Mit welchen Gefühlen bist du in den Krieg gezogen? Habt ihr nicht gewusst, dass man eure jüdischen Nachbarn und Bekannten umbringt? Um die Fragen junger Menschen zu beantworten, stellt Torsten Körner die wichtigsten Fakten aus Politik und Alltag Nazideutschlands zusammen. Dabei macht er eindringlich deutlich, warum uns das Dritte Reich noch lange beschäftigen wird.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 14.03.2001

Peter-Erwin Jansens Urteil über dieses Jugendbuch über die Geschichte des Dritten Reiches ist zwiespältig. Er würdigt das Unternehmen des Berliner Historikers als wichtig, hält es aber nur "teilweise" für "gelungen". Gut findet er, dass die komplexen geschichtlichen Ereignisse "leicht lesbar" geschrieben sind und sinnvoller Weise schon vor der Machtergreifung Hitlers ansetzen. Was ihn stört sind die mitunter allzu "naiv" wirkenden Formulierungen besonders über die Judenvernichtung, die in ihm "kritische Unruhe" auslösen und die starke Verfremdung der Illustrationen, die ins "Kitschige abzugleiten drohen". Dennoch lobt er das Buch als "respektablen Versuch", Jugendlichen diesen Teil der deutschen Geschichte zu vermitteln, wobei er besonders die Zeugnisse von Zeitzeugen positiv hervorhebt, die in dem Band enthalten sind.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter