Tobias Elsässer

Zwischenlandung

(Ab 14 Jahre)
Cover: Zwischenlandung
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2015
ISBN 9783737351133
Gebunden, 304 Seiten, 14,99 EUR

Klappentext

Wenn Gregor einen Raum betritt, scheint die Sonne heller und die Welt dreht sich ein wenig langsamer. Mit ihm ist alles strahlender, intensiver und lustiger - weil er ein Spaßvogel ist und ein Frauentyp. Dass er zwar alle Mädchen bekommt, aber nur Mira will, kann er ihr jedoch nicht mehr sagen: Denn ausgerechnet in dem Moment, als er ihr seine Liebe gestehen will, wird Gregor von einem Golfball am Kopf getroffen und ins Wachkoma befördert. Als Gregor nach vielen Wochen die Welt langsam wieder wahrzunehmen beginnt, sitzt Mira an seinem Bett. Die zauberhafte, wild gelockte Mira, der er doch nicht ganz egal zu sein scheint. Und da beschließt Gregor zu kämpfen für das ganz große Glück. Wird es ihm gelingen, die unsichtbare Mauer zu durchbrechen, die ihn von Mira und der Welt dort draußen trennt?

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.04.2016

Bis auf den Schluss hat Rezensentin Katharina Laszlo dieser Jugendroman sehr gut gefallen. Die Kindheitsfreunde Gregor und Mira reflektieren, jeder für sich, nach einem Unfall, der Gregor im Wachkoma zurücklässt, über die Vergangenheit. Wie schön sie war, oder nicht? Das die beiden 17-Jährigen in einem Moment sentimental und im nächsten kritisch sind, findet Laszlo eindrucksvoll geschildert. Nur der sentimentale Schluss hätte nicht sein müssen, meint sie. Da hat den Autor wohl der Mut verlassen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet