Tine Schulz

Endlich Schule!

Die wilden Schulzwerge
Cover: Endlich Schule!
Klett Kinderbuch Verlag, Leipzig 2015
ISBN 9783954701148
Gebunden, 48 Seiten, 8,95 EUR

Klappentext

Text von Frau Schulze, Frau Lehmann und Herrn Meyer. Anton, Selin, Mara und Richard sind zusammen in die Klasse 1c gekommen, zur lieben Frau Schrock. Den ersten Schultag haben sie mit Bravour hinter sich gebracht, Richard sogar mit Bravour und neunzehn Schultüten. Aber heute ist der zweite Schultag, und allmählich könnte der ganze Kindergartenkram (Basteln, Spielchen, Morgenkreis und dergleichen) mal aufhören, finden sie. Sie wollen anständige Hausaufgaben aufkriegen! Und wo bleiben überhaupt die Noten?

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.07.2015

Lena Bopp freut sich, dass das Autorenteam hinter dem Pseudonym Meyer/Lehmann/Schulze den Schritt in die Schule gewagt hat und die Kindergartenzwerge jetzt Schulzwerge sind. Der Kindlichkeit ein kleines bisschen entrückt scheinen ihr nicht nur die Figuren in den Zeichnungen von Tine Schulz, auch der Ton kommt ihr gewissermaßen erwachsener vor, hin zur Ironie, meint Bopp. Am meisten aber trägt zur Begeisterung der Rezensentin das Aufbrechen vertrauter Rollenzuschreibungen im Buch bei. Gegen Kuschel-Pädagogik wird hier von den Kindern gleich mal eine Demo organisiert. Her mit den Bücher und dem Wissen lautet die fröhliche Botschaft, erklärt Bopp.