Tilmann Bechert

Römische Archäologie in Deutschland

Geschichte. Denkmäler. Museen
Cover: Römische Archäologie in Deutschland
Reclam Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783150105160
Gebunden, 447 Seiten, 17,90 EUR

Klappentext

Die Spuren der Römer in Deutschland bieten nicht nur Wissenschaftlern ein weites Betätigungsfeld, sondern sind auch Anziehungspunkt für viele Interessierte, spannendes Ausflugsziel für Familien und Schulklassen. Tilmann Bechert erklärt den Stand der Forschung, zeichnet die Geschichte der Römer in Deutschland nach und beschreibt alle Orte von Aachen bis Zwiefalten, an denen römische Zeugnisse zu besichtigen sind.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 23.06.2003

Der fast 550 Kilometer lange Limes durchzieht Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Baden-Württemberg, informiert Stefan Rebenich den Leser. Wer die Deutsche Limesstraße vom Rhein bis zur Donau wandern möchte, dem legt der Rezensent dieses Buch als Museumsführer ans Herz. Es enthält nämlich eine "nahezu vollständige Liste aller Römerstätten auf heimischem Boden". Der Autor beschreibe nicht nur die Denkmäler und Museen, sondern liefere sogar die Anschriften, Telefonnummern und Öffnungszeiten dazu. Zusätzlich gibt Bechert eine "ausgezeichnete wissenschaftsgeschichtliche Einleitung zur Römerforschung" und eine "zuverlässige Darstellung der römischen Präsenz" in Deutschland bis in die Spätantike, lobt Rebenich.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet