Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Thomas Oberender

Leben auf Probe

Wie die Bühne zur Welt wird
Cover: Leben auf Probe
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446234079
Gebunden, 160 Seiten, 15,90 EUR

Klappentext

Was geschieht in den Wochen und Monaten vor einer Theateraufführung? Welchen Wesenswandel vollziehen Menschen, die plötzlich als "Hamlet" oder "Lady Macbeth" erscheinen? Wie entsteht dieses Leben auf Probe? Thomas Oberender untersucht die Bedingungen der Faszination fürs Theater. Er steht mit Schauspielern auf der Bühne: Von der ersten Textlektüre bis zur Aufführung, von der Sekunde, da ein Text in einem Schauspieler "ankommt", bis zu dem Moment, wo er ihm Ausdruck verleihen kann, folgt der Schauspieldirektor der Salzburger Festspiele dem Prozess der Anverwandlung einer Figur.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 08.12.2009

"Stolze, gleichsam junkerhafte Anmut" bescheinigt Rezensent Christopher Schmidt der Sprache von Regisseur Thomas Oberender. Denn nicht nur ist dies ein sehr kluges Buch über Theater, so Schmidt, sondern ebenso ein schönes. Von der Fleischwerdung des Wortes auf der Bühne bis zum Dienstleistungscharakter journalistischer Arbeit verfolgt der Rezensent die Gedanken Oberenders mit vehementer Zustimmung. Dabei ist es auch die stoische Kühl- und geistige Klarheit von Oberenders Überlegungen, die Rezensent Schmidt beeindrucken. Ganz ohne Eitelkeit und Voyeurismus liest sich in diesen flüchtigen Skizzen für Schmidt "das bemerkenswerteste Theaterbuch der vergangenen Jahre."
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Thomas Oberender, 1966 in Jena geboren, studierte Theaterwissenschaft in Berlin, arbeitete zunächst als freier Kritiker, dann als Dramaturg an verschiedenen deutschen Bühnen. 2006 übernahm er die Leitung des Schauspielprogramms bei ... mehr lesen
Weitere Bücher von Thomas Oberender

Peter Handke/Thomas Oberender: Nebeneingang oder Haupteingang. Gespräche über 50 Jahre Schreiben fürs Theater

Cover: Peter Handke / Thomas Oberender. Nebeneingang oder Haupteingang - Gespräche über 50 Jahre Schreiben fürs Theater. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014.
In vier Gesprächen zeichnen Peter Handke und Thomas Oberender Handkes Werkgeschichte im Theater nach. Oberender fragt als profunder Kenner der Bühne. Er ist Stichwortgeber für einen Dialog über… … mehr lesen

Alle Bücher von Thomas Oberender


Bücher zum gleichen Themenkomplex

Gerhard Stadelmaier: Regisseurstheater. Auf den Bühnen des Zeitgeists

Cover: Gerhard Stadelmaier. Regisseurstheater - Auf den Bühnen des Zeitgeists. zu Klampen Verlag, Springe, 2016.
zu Klampen Verlag, Springe 2016.
Das Theater arbeitet daran, sich selbst abzuschaffen. Berserkerhaft werden literarische Vorlagen zertrümmert und dem Publikum dann brockenweise hingeworfen. "Wirklichkeitsnah" will man sein und spricht … mehr lesen

Dieter Mann/Hans-Dieter Schütt: Schöne Vorstellung. Eine Autobiografie in Gesprächen mit Hans-Dieter Schütt

Cover: Dieter Mann / Hans-Dieter Schütt. Schöne Vorstellung - Eine Autobiografie in Gesprächen mit Hans-Dieter Schütt. Aufbau Verlag, Berlin, 2016.
Aufbau Verlag, Berlin 2016.
Das Unangemessene würdig missachten Die erste Autobiografie des legendären Schauspielers: Dieter Mann erinnert sich an seine Theaterarbeit, an Begegnungen mit großen Kollegen, an Kollisionen, etwa mit … mehr lesen

Birgit Lahann: Hochhuth: Der Störenfried.

Cover: Birgit Lahann. Hochhuth: Der Störenfried. Dietz Verlag, Bonn, 2016.
Dietz Verlag, Bonn 2016.
Rolf Hochhuth, der Autor des "Stellvertreters", wird am 1. April 2016 85 Jahre alt. Birgit Lahann hat nun die erste Biografie über diesen politischen Dramatiker und Schriftsteller geschrieben,… … mehr lesen

Michael Hampe: Opernschule. Für Liebhaber, Macher und Verächter des Musiktheaters

Cover: Michael Hampe. Opernschule - Für Liebhaber, Macher und Verächter des Musiktheaters. Böhlau Verlag, Wien, 2015.
Böhlau Verlag, Köln 2015.
Seit ihrer Erfindung hat die Oper sich die ganze Welt erobert. "Favola per Musica" hieß die neue Kunst vor vierhundert Jahren. Eine Geschichte oder Begebenheit dargestellt durch Musik.… … mehr lesen

Friedrich Liechtenstein: Super. Mein Leben

Cover: Friedrich Liechtenstein. Super - Mein Leben. Piper Verlag, München, 2015.
Piper Verlag, München 2015.
Mit 12 SW- und 30 Farbabbildungen. Mit seinem Tanz durch den Supermarkt hat Friedrich Liechtenstein im Internet über 20 Millionen Klicks erreicht. "Supergeil" wurde zum Schlagwort der Stunde.… … mehr lesen

Archiv: Buchautoren