Jürgen Flimm

Die gestürzte Pyramide

Cover: Die gestürzte Pyramide
Müry Salzmann, Salzburg 2010
ISBN 9783990140062
Kartoniert, 212 Seiten, 28,00 EUR

Klappentext

Der Regisseur balanciert eine Pyramide auf der Stirn: das Bild steht bei Jürgen Flimm für die Suche nach der Utopie der Gelingens. Ob Dramolett oder Kinhetserinnerung, Lobrede oder Predigt, ob Salzburg-Satier oder Regie-Notate zu Mozart.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.10.2010

Erfreut zeigt sich Irene Bazinger über Jürgen Flimms Band "Die gestürzte Pyramide". Den darin versammelten teils bereits veröffentlichten, teils neuen Texten des Regisseurs, Intendanten, Festivalleiter, Kunst- und Mediennetzwerkers attestiert sie "Klugheit, Witz und Charme". Vor allem gewähren die Texte über das Theater, die Regiebücher, Storyboards und Collagen, die sich in dem Band finden, in ihren Augen einen exzellenten Einblick in das "Denken und Fühlen eines Kunstbesessenen". Nachvollziehbar wird für sie, was es heißt, in den großen Theaterinstitutionen tätig zu sein.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet