Stefano Ricci

Die Geschichte des Bären

Cover: Die Geschichte des Bären
Avant Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783945034071
Gebunden, 432 Seiten, 34,95 EUR

Klappentext

Ausgehend vom dem Medienereignis des Jahres 2006, der Jagd auf den zugewanderten Braunbären Bruno, erzählt Stefano Ricci eine Fabel über unsere Gesellschaft und vermischt dabei die Landschaft des Appenin mit der seiner Wahlheimat Vorpommern. Er vermengt Autobiografisches, Fiktives und tragische Familiengeschichte zu einem literarischen Ganzen

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 07.10.2014

Stefano Riccis neuer Comic "Die Geschichte des Bären" ist einfach ein "Volltreffer", findet Rezensent Christoph Haas. Ganz verzaubert betrachtet er hier die intensiven, doppelseitig abgedruckten und in Pastellkreide, Tusche und Acryl gezeichneten Bilder, auf denen ein Mischwesen aus Mensch, Panda und Buddha einsam durch den Wald zieht und schließlich von der jungen Anke und dem gutmütigen Manfred gerettet wird. Auch weitere Mischwesen, etwa einen anthropomorphen Schimpansen entdeckt der Kritiker hier und wundert sich nicht einmal, wenn in diesem Fantastisches und Reales vermischenden Comic schließlich auch von italienischem Faschismus und dem Zweiten Weltkrieg die Rede ist. Ein außergewöhnlicher, "überwältigender" Comic, der gekonnt intime und kollektive Erfahrungen zu verweben weiß, schwärmt der Rezensent.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet