Sofie Albert-Meisieck, Kirsten Geberding

Augenweide und Gaumenfreude

Cover: Augenweide und Gaumenfreude
Zabert und Sandmann Verlag, München 1999
ISBN 9783932023316
Gebunden, 135 Seiten, 29,65 EUR

Klappentext

Kochen, Malerei und Poesie werden in diesem opulent ausgestatteten Band vereint. Die Werke von fünf namhaften Malern der Leipziger Schule - Werner Tübke, Michael Triegel, Hartwig Ebersbach, Andreas Wachter und Volker Stelzmann - bilden den künstlerischen Rahmen für ein Kochbuch der Jahreszeiten, das sich ganz an den Produkten der Saison orientiert.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 15.11.2000

"Ein schönes Geschenk", ist dieses Buch, so die Rezensentin mit dem Kürzel "mwn", die den Titel des Buchs noch um die Begriffe "Lebenslust" und "Leselust" ergänzt. Hier werden alle Sinne angesprochen, so "mwn", zumal hier fünf Maler eigens Bilder beigesteuert hätten und auch Dichter zu Wort kommen. Die Rezepte sind, wie die Rezensentin erleichtert feststellt, auch für Laien unproblematisch nachzukochen, Exotisches könne man jedoch nicht erwarten. Eher "bodenständig" ist die hier vorgestellte Küche, so "mwn", was ihrer Begeisterung jedoch keinen Abbruch tut.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet