Rene Ponthus

So tickt die Politik

Ab 8 Jahren
Cover: So tickt die Politik
Boje Verlag, Köln 2006
ISBN 9783414820167
Gebunden, 30 Seiten, 7,90 EUR

Klappentext

Illustrationen von Nathalie Dieterle. Politik - was ist das überhaupt? Ist das etwas kompliziertes, nur für Erwachsene? Menschen machen Politik - und zwar nicht nur die großen Politiker und Parteien. Jeder ist daran beteiligt und davon betroffen. Deshalb ist es so wichtig, über die Politik Bescheid zu wissen. In leicht verständlicher Sprache und kurzen Kapiteln erfahren Kinder hier das Wichtigste zum Thema Politik. Große Druckschrift, duchgehend farbig illustriert und ein Glossar unterstützen das Verständnis. Damit man die Nachrichten nicht nur versteht, sondern auch mitreden kann.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 09.10.2006

Im Ansatz löblich, in der Durchführung wenig überzeugend findet Tanjev Schultz diese Einführung in die Demokratie von Rene Ponthus. Der Einstieg mit der schwierigen Frage, was denn Politik sei, scheint ihm für die junge Leserschaft wenig geeignet. Die trockene Definitionsarbeit und den zwischen Anbiederung und Steifheit schwankenden Tonfall des Buches findet er wenig kindgerecht. Jemand anders hat das schon mal besser hinbekommen als Ponthus, findet der Rezensent: "Um zu zeigen, wie die Politik 'tickt', wäre es eindringlicher gewesen, zusammenhängende Geschichten zu erzählen, wie dies die 'Sendung mit der Maus' vorgemacht hat." Zudem blieben wesentliche Aspekte der deutschen und europäischen Demokratie unberücksichtigt, der französische Autor habe halt nicht den deutschen Markt im Blick gehabt. Löblich jedoch findet Schultz, dass der Autor eine Lanze für Politiker bricht und seinen jungen Lesern sagt, dass das nicht alles "Schlawiner" sind.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter