Ralf Melzer

Konflikt und Anpassung

Freimaurerei in der Weimarer Republik und im "Dritten Reich"
Cover: Konflikt und Anpassung
Braumüller Verlag, Wien 1999
ISBN 9783700312451
Broschiert, 32,21 EUR

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.08.2000

Ralf Melzer differenziere in seinem Buch die Vorstellung, dass die Freimaurer ein frühes Opfer der NS-Propaganda waren, meint Rezensent Tillmann Bendikowski. So hätten nur wenige Logen den Rechtsruck nicht mit vollzogen. Manche hätten sogar "Arierparagraphen" eingeführt, was jedoch nur wenig Einfluss auf die feindliche Haltung des NS-Regimes habe, referiert der Rezensent. Er lobt Melzers "ruhige Art, mit einem sensiblen, mit Vorurteilen belasteten Thema" umzugehen, merkt aber an, dass interessante Aspekte, wie etwa "der Zusammenhang von Widerstand und Freimaurerischem Milieu" ausgeklammert wurden.
Stichwörter