Peter Rühmkorf

Die Jahre die ihr kennt

Werke 2
Cover: Die Jahre die ihr kennt
Rowohlt Verlag, Reinbek 1999
ISBN 9783498057534
gebunden, 447 Seiten, 23,01 EUR

Klappentext

Zum 70. Geburtstag von Peter Rühmkorf legt der Verlag den ersten Band seiner gesammelten Schriften vor. Die einzelnen Bände werden in lockerer Reihenfolge und unter der Regie wechselnder Herausgeber erscheinen, was den unterschiedlichen Publikationen jeweils den angemessenen Begleiter verspricht. Wolfgang Rasch, der Herausgeber dieses Bandes, ist bisher mit wissenschaftlichen Arbeiten über den Vormärz, aber auch über Arno Schmidt hervorgetreten.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 13.10.1999

Auf einen Schlag sind von Peter Rühmkorf gleich drei neue Bücher erschienen. Was für eine Genugtuung, meint Heinz Ludwig Arnold, muss das für Rühmkorf sein, der sich vor vier Jahren noch mit Selbstzweifeln quälte, weil er bis dahin nur zweieinhalb Bücher als Hardcover-Ausgaben herausgegeben hat. Nun also drei, die Arnold auch zusammen bespricht.
1) Da sind vor allem die vorletzten Gedichte: "wenn - aber dann" (Rowohlt Verlag), mit denen sich Rühmkorf in Arnolds Augen wieder einmal als bester deutschsprachiger Lyriker erwiesen hat. Hin- und mitgerissen zeigt sich Arnold von dieser "reichhaltigen" Sammlung an hymnischen Texten, Wortfeldern, poetischen Landschaften. Dunklere Töne als in älteren Gedichten erkennt Arnold in dem neuen Band, das leicht Erscheinende ist aus Schmerz gearbeitet.
2) Daneben erschienen: "Die Jahre, die Ihr kennt" (Rowohlt Verlag), "ein Memo-Buch" von 1972, in dem, so Arnold, "längst verschollenes Zeitgeistgut" wieder ins Bewusstein der Leser geschwemmt wird.
3) Zuletzt: "von mir zu euch für uns" (Steidl Verlag), eine Prachtausgabe ausgewählter Widmungsverse. Mit ihr hat Rühmkorf seinen Lesern einen großen Schmaus bereitet, wie Arnold meint, Bagatellen und Capriccios "von großem kleinen Format".
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter