Paul Duncan, Douglas Keesey

Erotic Cinema

Cover: Erotic Cinema
Taschen Verlag, Köln 2005
ISBN 9783822825457
Gebunden, 192 Seiten, 14,99 EUR

Klappentext

Auf Zelluloid wurde der erste Kuss bereits 1896 festgehalten. Seit dem hat die körperliche und sexuelle Freizügigkeit im Film eine Entwicklung vollzogen, die immer schneller Tabus bricht und gesellschaftlich festgelegte Grenzen überschreitet. Im Zentrum bleibt letztendlich nur noch die Frage nach dem "Wie wird ES gezeigt?" Extremes aus der Soft- beziehungsweise auch Hardcore-Pornoindustrie kommt in diesem Band aus unserer Filmreihe genauso zum Zuge wie der Seitenblick auf die schwule/lesbische Film-Szene.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet