Olaf Köndgen

Jordanien

Cover: Jordanien
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406398650
Paperback, 248 Seiten, 12,27 EUR

Klappentext

In Jordanien ging 1999 nach 46 Jahren die Ära König Husseins zu Ende. In diesem halben Jahrhundert entwickelte sich Jordanien von einem postkolonialen, in sich zerrissenen, von außen vielfach bedrohten Land zu einem stabilen und stabilisierenden Faktor im Nahen Osten. Olaf Köndgen, der lange Zeit in Amman lebte, zeichnet in diesem Buch die politische Entwicklung des Landes nach. Er bietet einen umfassenden Einblick in Gesellschaft und Kultur, Religion und Wirtschaft; aber auch die Geschichte der bis in die vorchristlichen Jahrtausende zurückreichenden antiken Stadt Petra - der spektakulärsten Sehenswürdigkeit Jordaniens - wird keineswegs ausgeklammert. Ein umfassender Überblick über eines der interessantesten arabischen Länder.
Stichwörter