Inga Marie Ramcke, Tonia Wiatrowski

Reiseführer für Tiere

Tiere unterwegs - von Ameise bis Zugvogel
Cover: Reiseführer für Tiere
Folio Verlag, Wien - Bozen 2015
ISBN 9783852566795
Gebunden, 128 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Mit 250 Illustrationen und Fotografien. Tierisch gute Reiserouten - einmal um die ganze Welt mit Yak, Libelle und Marienkäfer. Dieses illustrierte Kindersachbuch stellt Tiere vor, die unterwegs sind: vertraute Tiere, wie das Eichhörnchen, aber auch wundersame Tiere, wie den Dugong. 25 Tiere nehmen Kinder und Eltern mit auf ihre persönliche Reise, vergeben Sterne für ihre Unterkünfte und geben Sightseeing-Tipps. Endlich ein Buch, in dem Bettwanzen auf Städtetripps, Graukraniche auf Flugreisen, Erdkröten auf Wandertour und Aale auf Seereisen ihre Sicht des Reisens schildern. Ein (Vor-)Lesebuch, das alles bietet: Fakten, Fantasie und einen Kreativteil zum Basteln und Selber-Ausfüllen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 10.06.2016

In ihrem "Reiseführer für Tiere" erzählen die beiden Autorinnen lehrreich und unterhaltsam sowohl von Tierarten als auch von der Welt, in der sie leben, schreibt Stefan Fischer. Und wie bei den Menschen gibt es auch in der Fauna Pauschalreisende wie Individualtouristen, Weltenbummler und Nesthocker, lernt der Kritiker. Amüsiert liest er von den ganz besonderen Abenteuern der Tiere und schmunzelt gern über den ein oder anderen Tier-Pups. Nicht zuletzt lobt Fischer aber, dass Kinder hier schon früh etwas über den "Irrwitz der Globalisierung" lernen: Wollhandkrabben etwa, die einst in Frachtschiffen nach Europa gelangten, werden als Delikatesse nun wieder nach Asien zurückverkauft, erfährt der Rezensent.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter