Matt Groening, Bill Morrison

Die Simpsons - Futurama

Crossover Krise
Cover: Die Simpsons - Futurama
Knesebeck Verlag, München 2010
ISBN 9783868732177
Gebunden, 208 Seiten, 29,95 EUR

Klappentext

Die Crew des Planet Express aus Futurama trifft auf die gelbe Kultfamilie aus dem fiktiven Springfield! Hinterhältige Riesenhirne verbannen Fry und seine Freunde in einen alten Simpsons-Comic. Und die einzigartige, absurde Story bahnt sich ihren Weg: Homer säuft mit Roboter Bender, Pizzabote Fry aus dem Jahr 3003 wird Barts Lehrer. Durch einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum verschlägt es Familie Simpson dann in der Crossover Krise II in das New York des 31. Jahrhunderts. Erstmals werden diese vier Hefte in einer hochwertigen Ausgabe zu einem Buch zusammengefasst. Skizzen, Hintergrundinformationen, eine Einführung von Matt Groening und eine Fülle von Zeichnungen aus erster Hand runden dieses Sammlerstück ab. Zusätzlich im gestanzten Schuber: Nachdruck des Hefts Nr. 1 von Die Simpsons, das 1993 den Eisner Award erhielt.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 21.07.2010

Das Zusammentreffen von Homer Simpson und dem äußerst menschlichen Roboter Bender -  beides bekannte Trickfilmhelden aus der Feder von Matt Groening und Bill Morrison - hat Christian Schlüter als gelungene Zusammenarbeit überzeugt. In gewohnter "Klarheit", wie der Rezensent schreibt, versetzen die Autoren einen Pizzaboten aus dem 20. Jahrhundert erst in die Futurama-Welt von 2999 und lassen ihn dann in Gesellschaft der Raumschiffbesatzung des "Planet Express" mitsamt Roboter Bender von "fiesen Flughirnen" zu den Simpsons beamen. Vielleicht sind die Zeichnungen dieses Comics von James Lloyd und Steve Steere bei aller Flottheit deshalb so "konventionell", damit die Orientierung in diesen Verwicklungen leichter fällt, mutmaßt Schlüter, der dem Werk ansonsten Reflexionen zur "ontologischen Differenz" abliest.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet