Chris Baker, Mike Collins, Matt Fitch

Apollo 11

Die Geschichte der Mondlandung von Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins
Cover: Apollo 11
Knesebeck Verlag, München 2019
ISBN 9783957282859
Gebunden, 168 Seiten, 24,00 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Ebi Naumann. Text von Matt Fitch und Chris Baker, Zeichnungen von Mike Collins, Lettering von Ian Sharman, Farben von Kris Carter und Jason Cardy. 1969 setzte der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond. Neil Armstrong, Edwin "Buzz" Aldrin und Michael Collins wurden für die Mondlandung weltweit gefeiert. Unterstützt von den besten Ingenieuren und Wissenschaftlern bestiegen die drei eine Rakete und flogen durch die unendliche Leere - nur um zu beweisen, dass es möglich ist. In "Apollo 11" decken Matt Fitch, Chris Baker und Mike Collins im Stil amerikanischer Superheldencomics die Legenden, Gerüchte und Spekulationen rund um den ersten Flug zum Mond auf und enthüllen eine bemerkenswert wahre Geschichte über das Leben, den Tod, die Träume und die Wahrheit der größten Erforschungsleistung der Menschheit. Ein Meilenstein in der Geschichte der Raumfahrt, umgesetzt als spannende Graphic Novel.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 29.07.2019

Rezensent Ralph Trommer trifft auf komplizierte Kost mit dem Comic von Matt Fitch, Chris Baker, Ian Sharman und Mike Collins. Umfangreich und komplex findet er, wie die Autoren an die Apollo-Mission erinnern, indem sie sowohl psychologische Eigenheiten der Astronauten thematisieren und siche einer verschachtelten Erzählweise bedienen. Zusammen mit einem auf Effekte zielenden Layout ergibt das laut Trommer einen "alptraumhaften" Sog. Technische Details des Raumfluges und Politisches wie der Vietnamkrieg kommen ebenfalls im Band vor, erklärt der Rezensent. Ein insgesamt vielschichtes Epochenbild, findet Trommer, auch wenn die Zeichnungen mitunter schablonenhaft auf ihn wirken.