Maria Schule

Wie Hund und Kater

(Ab 5 Jahre)
Cover: Wie Hund und Kater
Orell Füssli Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783715205779
Gebunden, 32 Seiten, 13,90 EUR

Klappentext

Seit langem leben Hund und Kater zusammen. Abends sitzen sie beisammen, der Kater liest, der Hund hört Musik. Doch eines Tages heißt es in der Zeitung, dass Hund und Kater sich nicht verstehen; Wissenschaftler hätten dies bewiesen. Sogleich erinnern sich beide, was sie am andern stört, und bald gehen sie im Streit auseinander. Der Kater zieht bei einem Elsternpaar ein und versucht dann sein Glück in einer Streifenhörnchen-WG. Auch der Hund macht so seine Wohnerfahrungen. Aber Gleich und Gleich löst nicht alle Probleme, und wer streiten will, findet immer einen Grund. In einer traumhaft melancholischen Abendstimmung stoßen die beiden wieder aufeinander. Weder Wissenschaft noch Vorurteile haben das letzte Wort. Die Frage ist, wie man zusammenleben will.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 03.01.2009

Maria Schules Kinderbuch um einen Hund und einen Kater, die Jahre lang die besten Freunde waren, bis sie in einer Zeitung lesen, dass Hunde und Katzen nicht zusammenpassen, hat Elisabeth Hohmeister ganz wunderbar gefallen. Mit großem Vergnügen folgt sie den letztlich unglücklichen Versuchen der beiden, mit anderen Tieren zusammenzuleben, um schließlich wieder zu einander zu finden. Sie attestiert Hund und Kater, in "gehobener Streitkultur" miteinander zu verkehren und ihren Alltag "kurzweilig und abwechslungsreich" zu gestalten. Sowohl Illustrationen als auch Text haben sie überzeugt. Sie schätzt die "leise Ironie" der Autorin, wenn sie zeigt, "was sich so abspielt im Miteinander". Hohmeisters Fazit: ein "virtuos gemaltes und amüsant getextetes Stück 'Menschengeschichte'".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de