Malte Friedrich, Gabriele Klein

Is this real?

Die Kultur des HipHop
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518123157
Kartoniert, 242 Seiten, 10,00 EUR

Klappentext

HipHop ist die erfolgreichste und folgenreichste Popkultur, die die globale Kulturindustrie hervorgebracht hat. In 'Is this real?' geht es nicht um die Werke, sondern um die kulturelle Praxis des HipHop; Lebensstil und Lebensgefühl stehen im Mittelpunkt. Das Buch stellt HipHop als eine hybride Kultur vor, die sich im 'Dazwischen' von Ethnizität und Authentizität, Globalisierung und Lokalisierung, von Bild und Wirklickeit, Theater und Realtität, von Ritualität und Profanität entfaltet.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 06.10.2003

Der Rezensent Clemens Pornschlegel ist zufrieden. Gabriele Klein und Malte Friedrich beweisen in ihrer Arbeit über die "Kultur des HipHop", dass Kultursoziologie auch auf Begriffsgeklingel und schweres Theoriegeschirr verzichten kann. Was nicht heißen soll, dass auf Theorie verzichtet werde. Doch statt an ihrem Gegenstand ein "Theorieexempel" zu statuieren, liefern sie eine "erklärende Beschreibung" und "liebevolle Beobachtung" des HipHop. Dabei, so der Rezensent, benutzen sie "vielfältige theoretische Konzepte", aus "Ritual- und Theatertheorie, Anthropologie, Dekonstruktion, Mythenanalyse, Sprechakttheorie", die dazu dienen sollen, "das Phänomen HipHop verständlich zu machen". Die ganze Aufmerksamkeit der Autoren gelte dabei dem Gegenstand, der schon an sich "erstaunlich genug" sei. Daher, so der lobende Rezensent, stellen sie auch nicht "die letzten Fragen" - denn "es sind auch nicht die Fragen der HipHopper selbst".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet