Lytton Strachey

Das Leben, ein Irrtum

Cover: Das Leben, ein Irrtum
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783803111869
Gebunden, 96 Seiten, 11,66 EUR

Klappentext

Acht Exzentriker. Mit einem Porträt von Virginia Woolf

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 10.11.1999

Völlig entzückt äußert sich Jörg Drews über diese Ausgabe der kleinen biographischen Essays des Bloomsbury-Autors. "Hinreißend" sei der erzählerische Gestus, etwa wenn Strachey über Sir John Harlington, den Erfinder des Wasserklosetts, berichtet. Auch die Porträts über Muggleton, Gibbon, Lady Stanhope finden seine rückhaltlose Bewunderung. Als Vorbild Stracheys macht Drews schließlich den Autor John Aubrey aus dem 17. Jahrhundert aus. Nur eines hat Drews an dem Band auszusetzen: Er bringt Stracheys biographische Porträts nicht komplett: "Also, da muss noch nachgearbeitet werden."
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet