Katrin Weschke

Internationale Instrumente zur Durchsetzung der Menschenrechte

Diss. 1999
Cover: Internationale Instrumente zur Durchsetzung der Menschenrechte
Berlin Verlag - Arno Spitz, Berlin 2001
ISBN 9783830501145
Kartoniert, 441 Seiten, 45,50 EUR

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 15.10.2001

Franz-Josef Hutter ist sehr angetan von dieser Studie, die die Möglichkeiten der Durchsetzung der Menschenrechte untersucht. Zunächst lobt er die Autorin für ihre "umfassende" Darstellung der internationalen Maßnahmen, mit denen die Menschenrechte durchgesetzt werden können. Das "große Verdienst" des Buches sieht der Rezensent allerdings in der Untersuchung der nicht vertraglich festgelegten "völkerrechtlichen Menschenrechtsschutzinstrumente", die er durch viele Beispiele aus den letzten 40 Jahren überzeugend dargelegt sieht. Besonders wichtig findet er die Argumentation Weschkes, dass das Völkerrecht eine Einmischung bei Menschenrechtsverletzungen "geradezu verlangt".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de