Kate Tempest

Hold Your Own

Gedichte
Cover: Hold Your Own
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518127063
Kartoniert, 200 Seiten, 16,00 EUR

Klappentext

In englischer und deutscher Sprache. Aus dem Englischen von Johanna Wange. Zu Kate Tempests Einflüssen zählen James Joyce und Wu-Tang Clan, Public Enemy und Virginia Woolf. Sie beherrscht den innigen Volksliedton ebenso wie Londons Straßenslang, wandelt zwischen lyrischer Tradition und Hip-Hop. Ihre Gedichte bemächtigen sich auf radikal heutige, politische Weise des Mythos von Teiresias, einer zweigeschlechtlichen Figur, von den Göttern geblendet und prophetisch begabt. In vier Teilen folgt der Zyklus dem Kind, dem Jüngling, der Frau und dem Mann, vermittelt eindrucksvoll, wie es ist, alt zu werden und "sehend", dazu verurteilt, unserer neoliberalen Gesellschaft die Wahrheit zu sagen - und keiner hört zu.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet