Derek Landy

Skulduggery Pleasant

Band 9: Das Sterben des Lichts (Ab 14 Jahre)
Cover: Skulduggery Pleasant
Loewe Verlag, Bindlach 2015
ISBN 9783785576113
Gebunden, 720 Seiten, 18,95 EUR

Klappentext

Der Krieg der Sanktuarien ist beendet. Die Kinder der Spinne sind besiegt und die Gefahren durch Warlocks, Restanten und Totenbeschwörer sind vorerst eingedämmt. Doch der Kreis der Freunde um Skulduggery Pleasant ist kleiner geworden, und Walküre Unruh ist verschwunden. An ihrer Stelle kämpft nun Walküres Spiegelbild an Skulduggerys Seite. Aber es hat etwas entwickelt, das ein Spiegelbild niemals verspüren darf: Gefühle. Und es erhebt den Anspruch, die echte Stephanie zu sein. Derweil steht die ganze Zaubererwelt unter Spannung, denn es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann Darquise zurückkehrt. Die mächtigste und schrecklichste Zauberin aller Zeiten, die mit der Welt spielt wie ein Kind, das sein liebstes Spielzeug zerstört und dann achtlos wegwirft. Nur wenige wissen, wer sie wirklich ist. Denn in Darquise steckt niemand anderes als Walküre.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.09.2015

Martin Lhotzky kann dem abschließenden Band von Derek Landys Harry-Potter-Verschnitt mit Krimieinlagen einiges abgewinnen. Was wie ein klassischer Detektivroman anfängt, wird laut Lhotzky bald eine detailreiche Zauberergeschichte mit viel schwarzem Humor, Gewalt und skurrilen Erkenntnissen (Zauberei ist umweltfreundlich!). Sprachliche Finesse dürfe man dagegen nicht erwarten, meint der Rezensent. Doch das Personal und die vom Autor geliebten Cliffhanger sind im Lauf der Reihe immer eindrücklicher geworden, versichert er. Und einige Nebenerzählungen im Band kommen dem Thriller- oder Krimi-Genre auch tatsächlich nahe, findet Lhotzky.