Jon Ewo

Die Sonne ist eine geniale Göttin

(Ab 14 Jahre)
Cover: Die Sonne ist eine geniale Göttin
C. Bertelsmann Verlag, München 2001
ISBN 9783570125861
Taschenbuch, 320 Seiten, 14,32 EUR

Klappentext

Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. "Du bist mir einfach zu kindisch!" Mit diesen Worten gibt Caroline dem 16-jährigen Adam den Laufpass. Zunächst zutiefst frustriert, ist Adam bald fest entschlossen, in diesem Sommer erwachsen zu werden.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 21.03.2001

Der Rezensent mit dem Kürzel "tin" fühlt sich bei diesem Buch in mehrfacher Hinsicht an Salingers "Fänger im Roggen" erinnert, auch wenn es zwischen beiden Büchern auch entscheidende Unterschiede gebe. So bestehe Erwachsenwerden heute nicht mehr so sehr im Brechen von Regeln wie in den fünfziger Jahren und auch die Sprache der Jugendlichen ist natürlich, wie "tin" anmerkt, heute eine andere. Aber dennoch gleichen sich die beiden Romane vor allem durch das Einfühlungsvermögen der Autoren, die den schwierigen Selbstfindungsprozess eines Heranwachsenden "seismographisch genau" und doch auch mit viel Ironie eingefangen haben.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter