Johannes Jansen

Verfeinerung der Einzelheiten

Cover: Verfeinerung der Einzelheiten
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518122235
Broschiert, 95 Seiten, 7,62 EUR

Klappentext

Mit acht Bildern von Reinhold Johann Väth.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.05.2001

Friedmar Apel würde diesen Band gerne als "Erbauungsbüchlein" bezeichnen - wenn dieser "Begriff nicht längst diskreditiert" wäre. Dem Rezensenten gefällt das Gelassene in den Texten, das das 'Ergebnis innerer Verheerung' sei, einer Psychose, die sich in Konflikt befand mit dem Ordnungsdenken und der "Welt der anderen". Distanz zur Umwelt wird dabei spürbar, so Apel, jedoch gefällt es dem Rezensenten, dass Jansen dabei auf Anklagen verzichtet, sondern vielmehr der Frage nachgeht, 'wie der einzelne mit sich selbst fertig wird'. Apel lobt die "ruhige und eindringliche Sprache", mit der der Autor "allgemeine Weisheiten verweigert" und dem Leser damit genug Raum lässt, selbst nachzudenken und seinen eigenen Zweifeln nachzugehen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter