Jenny Downham

Bevor ich sterbe

Roman
Cover: Bevor ich sterbe
cbj Verlag, München 2008
ISBN 9783570160022
Gebunden, 317 Seiten, 17,95 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Astrid Arz. Die Ärzte machen der 16-jährigen Tessa wenig Hoffnung. Der lange Kampf gegen die Leukämie scheint verloren. Doch bevor sie stirbt, will sie leben. Auf einer Liste notiert sie zehn Dinge, die sie tun will. Nummer eins ist Sex. Gleich heute Abend. Aber es ist nicht immer so einfach zu bekommen, was man will. Und Tessa macht es weder sich noch ihrer Familie leicht. Als plötzlich Adam in ihr Leben tritt, wird vieles anders. Wie geht man miteinander um, wenn der Tod immer dabei ist? Und darf man Liebe einfordern, wenn man stirbt? Tessa tut es.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 06.03.2009

Ein Jugendbuch über Stigmatisierung und Sterben. Die Art, wie Jenny Downham über die Leukämieerkrankung der 16-jährigen Tessa und ihre pubertären Verhaltensweisen schreibt, hält Barbara von Korff Schmising für ganz schön deftig. Nichts für zarte Seelen also. Und nichts für Leser, die ihre Erwartungen bestätigt haben wollen. Mehr als einmal zeigt sich die Rezensentin überrascht angesichts der launischen Heldin und dem Gang der Handlung, an deren Ende der "verzweifelte Grundton" der Geschichte doch noch von einem optimistischen Impuls durchkreuzt wird. Eine eindrucksvolle, auch sprachlich gelungene Auseinandersetzung mit dem Thema Sterben, findet die Rezensentin.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter