Isabella Rossellini

Some of Me

Autobiografische Notizen
Cover: Some of Me
Schirmer und Mosel Verlag, München 2016
ISBN 9783829607728
Gebunden, 192 Seiten, 24,00 EUR

Klappentext

Isabella Rossellini, hevorgegangen aus einer der berühmtesten Künstlerehen des 20. Jahrhunderts - ihre Mutter war Ingrid Bergman, ihr Vater Roberto Rossellini -, und als Filmschauspielerin und Photomodell selbst ein Weltstar, hat mit ihrer 1997 erschienenen Autobiografie ein Kabinettstück abgeliefert, das wir jetzt in unserer Literaturreihe neu auflegen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.02.2017

Dass Isabella Rossellini nicht nur eine wunderbare Künstlerin ist, sondern auch eine unprätentiöse, angenehm lakonische Erzählerin, kann Rezensent Helmut Mayer mit diesem wiederaufgelegten, mit Bildern angereicherten, erstmal vor zwanzig Jahren veröffentlichten Band feststellen. Keine chronologisch brave Autobiografie hat er da, sondern ein sprunghaftes Potpourri mit Anekdoten und Gedanken zu großen Nasen, Starregisseuren, der Familiengruft, den lieben Eltern und Kindern und der eigenen Modelkarriere.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter