Heinz Strunk

Das Strunk-Prinzip

Cover: Das Strunk-Prinzip
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
ISBN 9783499269431
Broschiert, 240 Seiten, 12,00 EUR

Klappentext

Heinz Strunk, der Experte für alles, verbreitet mit seinem STRUNK-PRINZIP seit Jahren in großen Hallen aktivierendes Orientierungswissen. Zu welchen Themen? Zu WICHTIGEN Themen: Wirtschaft, Religion, Sexualität, Rentner, Verbrechen, Sport, Urlaub, Justiz, Krankheiten und so weiter. Die unwichtigen Themen dagegen lässt das STRUNK-PRINZIP: WEG. Es liegt an Ihnen. Switchen Sie um vom "Ich weiß nicht"- zum "Ich kann"-Denker! Es ist allein Ihre Entscheidung: Wollen Sie Wirtschaftskapitän, Diktator, Malerfürst sein oder als Wurzelsepp enden, als Latrinenwart, als Olm im Rinnstein?

Rezensionsnotiz zu Die Welt, 29.11.2014

Gelacht hat Richard Kämmerlings wohl auch beim Lesen von Heinz Strunks gesammelten Kolumnen. Vor allem aber hat er sich gefragt, wie ein Mensch so komisch und zugleich derart checkerlike unterwegs sein kann wie der Autor. Mitunter weiß Kämmerlings kaum noch zwischen Strunk und dessen Hausgott Botho Strauß zu unterscheiden. Oder doch? Genau, so kunstvolle Metaphernbrüche an White-Trash-Atmo, betropft mit journalistischen Leerformeln, kann nur Strunk, legt Kämmerlings nahe. Und ein Buch mit allem drin, was man wissen muss, hat Strauß auch noch nicht verfasst.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet