Heinz Gappmayr

Text Farbe Raum

Cover: Text Farbe Raum
Folio Verlag, Wien - Bozen 2000
ISBN 9783852561592
Gebunden, 107 Seiten, 22,50 EUR

Klappentext

Zum ersten Mal werden Heinz Gappmayrs Wandarbeiten und Gemälde im öffentlichen Raum vorgestellt, nämlich Textinstallationen in Museen, Galerien und Außenräumen in Mailand, Wien, Zug, Bregenz, Graz und Berlin von 1962 bis zur Gegenwart. Das Buch hebt die besondere Stellung Gappmayrs in Bezug auf die Visualisierung von Texten hervor und zeigt sowohl Nähen als auch Unterschiede zur Konzeptkunst etwa eines Lawrence Weiner oder eines Robert Barry auf. Neben der Dokumentation der Ausstellungen in der Galerie im Taxiepalais und im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum versteht sich der Band vor allem als ein Beitrag zur Geschichte der interdisziplinären Entwicklung in der amerikanischen und europäischen Kunst und Literatur seit den 50er Jahren. Mit Beiträgen von Günther Dankl, Sylvia Eiblmayr, Gabriele und Heinz Gappmayr, Dorothea van der Koelen, Ferndinand Schmatz. Mit Fotos von Heinz Gappmayr, Margherita Spiluttini u.a.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 08.05.2001

Felix Philipp Ingold preist hier einen Dichter, den er zugleich als Schriftbildner bezeichnet: Heinz Gappmayr, über den man nicht mehr weiß, als er selbst in einem Dreizeiler von sich verraten hat: "H.G./ geb. 1925 in Innsbruck/ lebt in Innsbruck." Ingold charakterisiert Gappmayrs ästhetisches Programm folgendermaßen: Da Sprache nicht mehr zur begrifflichen Repräsentation von Wirklichkeit diene, werde damit der Weg frei zur Wahrnehmung von Sprache als ästhetischem Phänomen: interessant wird dann alles, was an ihr "mit Händen und Füßen", so Ingold, zu greifen und zu fassen ist, wozu auch Gravur, Typografie oder selbst Skulpturen zählen. Das Wort in seiner formalen Ausformung werde zum Zeichenset, das sich beliebig kombinieren lasse - sofern sich der Leser auf das Sinnbildungsspiel einlässt. Das klinge komplizierter als es in Wirklichkeit ist, versichert der Rezensent und lobt das "retrospektive Katalogbuch", das zum 75. Geburtstag des Autors "in exzellenter Aufmachung" erschienen ist.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet