Gerhard Botz

Nationalsozialismus in Wien

Machtübernahme, Herrschaftssicherung, Radikalisierung.
Cover: Nationalsozialismus in Wien
Mandelbaum Verlag, Wien 2008
ISBN 9783854762522
Kartoniert, 734 Seiten, 29,80 EUR

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 08.09.2008

Franziska Brüning begrüßt diese völlig überarbeitete Neuausgabe von Gerhard Botz' Buch über den "Nationalsozialismus in Wien", die zum siebzigsten Jahrestag des österreichischen "Anschlusses" an das Deutsche Reich erscheint. Sie schätzt die umfangreiche Arbeit als Standardwerk, mit dem Botz die Lebenslüge seiner Landsleute, die Österreicher seien "Hitlers erste Opfer" gewesen, in Frage gestellt habe. An der vorliegenden Neuausgabe hebt Brüning die neuen Erkenntnisse des Historikers zur "Wiener Tschechenfrage" hervor. Brüning attestiert dem Autor, mit seinem Werk abermals "verdrängte Wahrheiten" zutage zu fördern.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet