Georg Paulmichl

Vom Augenmaß überwältigt

Briefe, Glossen und Bilder
Cover: Vom Augenmaß überwältigt
Haymon Verlag, Innsbruck 2001
ISBN 9783852183510
Broschiert, 89 Seiten, 15,24 EUR

Klappentext

Ein neues Buch des Südtiroler Autors Georg Paulmichl. Sein "Lektor" Dietmar Raffeiner, Betreuer in der Behindertenwerkstätte von Prad, fand für Paulmichl neue Ausdrucksformen: den Brief und die Glosse. Sie haben gegenüber den bisher stets einem Thema gewidmeten Kurztexten den Vorteil größtmöglicher Freiheit und Vielfalt. Vor allem können zwanglos unterschiedlichste Beobachtungen und Gedanken zum Tagesgeschehen eingeflochten werden.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 09.08.2001

Auch wenn er nicht alle Briefe gelungen findet, insgesamt ist Günther Stocker begeistert von den "vergnügt dahinsprudelnden Glossen und Briefen" von Georg Paulmichl, die um ein kleines Südtiroler Dorf kreisen, wo der Autor eine Behindertenwerkstätte besucht und seit den achtziger Jahren mit der Hilfe seines Betreuers schreibt und malt. In Paulmichels Texten paaren sich außergewöhnliches Sprachgefühl mit grosser Lebensfreude, stellt Stocker bewundernd fest. Dabei werde die verborgene Komik der Alltagssprache ebenso entlarvt wie die Hohlheit mancher Politikerphrase oder die Gedankenlosigkeit des Mediendiskurses, freut er sich.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet